Startseite DEINHANDY hilft Tipps & Tricks WhatsApp-Backup erstellen – So funktioniert’s

WhatsApp-Backup erstellen – So funktioniert’s

WhatsApp-Backup erstellen: Handy mit WhatsApp Logo, daneben eine grüne Hand
0

WhatsApp-Backups lassen sich ohne Probleme erstellen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten wie die automatischen Backups oder Du nutzt eine manuelle Sicherung. Wir erklären Dir, wie das bei Android-Handys und iPhones funktioniert.

Egal ob Du Dein Smartphone gewechselt oder Daten verloren hast: Wenn Dein WhatsApp-Chat gelöscht wurde, sind Deine Chats nicht zwingend verloren. Denn glücklicherweise lässt sich der WhatsApp-Chat wiederherstellen. Jedoch gibt es unterschiedliche Möglichkeiten bei Android-Handys und den iPhone-Modellen von Apple. Wir zeigen Dir, wie Du vorgehst.

WhatsApp-Backup erstellen mit Android-Smartphones

Android-Nutzer können ihre Chats auf Google Drive sichern. Seit Mitte November 2018 ist der Speicherplatz dort für WhatsApp-Backups sogar unbegrenzt.

So funktioniert ein WhatsApp-Backup via Google Drive:

  1. Öffne in WhatsApp die Option Einstellungen.
  2. Wähle den Punkt Chat und dann Chat-Backup.
  3. Tippst Du jetzt auf Sichern, wird sofort ein Backup erstellt.
  4. Wählst Du Auf Google Drive sichern, kannst Du die Häufigkeit der Backups einstellen. Solltest Du noch kein Google-Konto besitzen, gehst Du auf Konto hinzufügen, sobald Du dazu aufgefordert wirst. Tippe jetzt auf Sichern über, um ein Netzwerk zu wählen, das bei der Backup-Erstellung verwendet werden soll.

Achtung: Gerade das erste Backup kann je nach Größe und Internetverbindung eine Weile dauern.

WhatsApp-Backup erstellen: Screenshot Android-Handy
WhatsApp-Backup erstellen: So sieht der Menüpunkt bei Android-Handys aus.

Voraussetzungen für ein WhatsApp-Backup mit Android-Geräten:

  • Google-Konto auf dem Handy
  • Android 2.3.4 oder aktueller
  • Ausreichend freier Speicher

WhatsApp-Backup erstellen mit Apple iPhones

Auf Apple iPhones lässt sich ein WhatsApp-Backup auf eine andere Art und Weise erstellen, nämlich über die iCloud, Apples Online-Speicherdienst

So funktioniert ein WhatsApp-Backup via iCloud:

  1. Aktiviere unter Einstellungen > Apple-ID > iCloud die Option WhatsApp.
  2. Öffne in WhatsApp die Option Einstellungen.
  3. Wähle den Punkt Chat und dann Chat-Backup. Dort siehst Du, wann Dein letztes Backup stattgefunden hat.
  4. Tippe nun auf Backup jetzt erstellen, um sofort ein Backup zu erstellen.
  5. Möchtest Du automatisch eingeplante Backups einstellen, tippst Du auf Automatisches Backup und wählst dann die Häufigkeit. Zur Auswahl stehen täglich, wöchentlich oder monatlich.
WhatsApp-Backup erstellen: So sieht der Menüpunkt bei Apple iPhones aus.

Voraussetzungen für ein WhatsApp-Backup mit Apple-Handys:

  • iOS 6 oder aktueller
  • Anmeldung bei iCloud
  • Ausreichend freier Speicher auf iCloud und iPhone
Handy-Bestenliste: Top 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.