Startseite Tag "Prepaid – Was bedeutet das?"

Prepaid – Was bedeutet das?

Der Prepaid-Tarif ist die günstige Alternative zum Postpaid-Tarif, der sich auch ohne Schufa-Auskunft und unter 18 Jahren nutzen lässt. Mehr dazu erfährst du hier:

Prepaid ist die Alternative zum vertragsgebundenen Telefonieren (auch Postpaid genannt). Sinngemäß übersetzt bedeutet Prepaid, dass der Kunde bezahlt, bevor er telefoniert. Üblicherweise wird die Prepaid-Karte mit einem vorher festgelegten Guthaben aufgeladen, um Telefonieren, SMS schreiben und im Internet surfen zu können. Prepaid-Tarife erfreuen sich bei jüngeren Telefon-Nutzern bis heute großer Beliebtheit, denn neben der größeren Unabhängigkeit erlauben Prepaid-Tarife auch eine klarere Kontrolle Deiner Ausgaben. Außerdem können Prepaid-Karten in der Regel auch von Minderjährigen erworben werden. Für einen Vertragsabschluss musst Du hingegen mindestens 18 Jahre alt sein.

Vor- und Nachteile von Prepaid

Guthaben von Prepaid-Karten dürfen nicht verfallen und Kunden haben auch lange Zeit nach einer Aufladung noch Anspruch auf eine gebührenfreie Auszahlung des Guthabens, das hat der Gesetzgeber geregelt. Darüber hinaus gelten mittlerweile bei vielen Prepaid-Tarifen ähnliche Konditionen wie für Postpaid-Tarife. So kannst Du beispielsweise auch mit einer Prepaid-Karte innerhalb der EU zum gewohnten Tarif telefonieren und surfen. Du möchtest Deine Prepaid-Nummer mit in einen Vertrag nehmen? Kein Problem, die Rufnummerportierung von einem Prepaid-Vertrag in einen regulären Laufzeitvertrag ist in der Regel möglich.

Wer selten telefoniert und surft, sollte sein Guthaben dennoch hin und wieder aufladen, denn einige Anbieter kündigen den Tarif bei Nichtnutzung oder verlangen eine Service-Gebühr, wenn der Kunde die Prepaid-Karte lange Zeit nicht verwendet.

Mehr zum Thema „Prepaid“ erfährst Du in den folgenden Artikeln:

Von Vodafone und Vodaphone

Marlene Polywka
0
Deutsch ist eine verflixt schwere Sprache, da sind sich viele einig. Und die deutsche Rechtschreibung ist eine tiefe Grube voller Tücken und Gemeinheiten, voller Ausnahmen und ellenlanger, scheinbar willkürlich zusammengesetzter Wörter – die Rhabarberbarbarababierbar usw.–, die nur darauf... Weiterlesen

So entsteht ein Handyvertrag

Julian Schulze
0
Jeder hat ihn, jeder braucht ihn: Den Handyvertrag. Aber wie entsteht ein Handyvertag eigentlich? Woraus besteht er und welche Typen gibt es? Wir zeigen Dir, welche Vertragsarten es gibt, und welcher für Dich der richtige ist. Diese Vertragstypen gibt es Smartphones und Mobilfunk sind a... Weiterlesen