Startseite Tag "LTE"

LTE

Sicher hast Du die drei Buchstaben „LTE“ schon einmal in Deinem Handydisplay gesehen. Wir verraten Dir, was genau es mit der Abkürzung auf sich hat.

Wer unterwegs ohne WLAN online sein möchte, kommt an LTE kaum vorbei. Die Abkürzung steht für „Long Term Evolution“ und bezeichnet einen Mobilfunkstandard, der auch als dritte Generation, kurz: 3G bekannt ist. Das daraus entwickelte 4G-Netz wird auch als LTE Advanced bezeichnet. Obwohl LTE streng genommen nicht dasselbe ist wie 4G, werden beide Abkürzungen meist synonym benutzt und meinen das 4G-Netz, das derzeit schnellste. Es ist allerdings nur noch eine Frage der Zeit, bis auch 4G von einem neuen Standard abgelöst wird, denn 5G steht in den Startlöchern und ist in einigen Städten bereits verfügbar. Auch Smartphone-Hersteller richten sich allmählich nach dem neuen Mobilfunkstandard und produzieren erste 5G-fähige Geräte.

Wie schnell ist LTE?

Nutzer, die im LTE-Netz unterwegs sind, können mit bis zu 500 Mbit/s surfen, vorausgesetzt Dein Anbieter verfügt über ausreichend Kapazitäten und Du hast sehr guten Handyempfang. Darüber hinaus gilt die Geschwindigkeit lediglich für den Download. Wer gerne und häufig Daten hochlädt, muss mit langsameren Geschwindigkeiten rechnen. Dennoch ist mit LTE eine der derzeit schnellsten Übertragungsraten möglich. Viele Festnetzanschlüsse sind deutlich langsamer. Mit LTE Advanced können sogar Geschwindigkeiten von bis zu 1000 Mbit/s erreicht werden.

Mehr zum Thema „LTE“ erfährst Du in den folgenden Artikeln: