Startseite Tag "Always-On-Display – Was ist das?"

Always-On-Display – Was ist das?

Immer erreichbar, immer informiert – Das Always-On-Display macht es möglich. Dank der Technik findest Du aktuelle Informationen direkt auf Deinem Bildschirm, ohne das Smartphone zu entsperren.

Bei alten Handys und Smartphones musst Du das Gerät erst entsperren, um an die Inhalte heranzukommen. Auch, um die Uhrzeit zu erfahren oder Benachrichtigungen von Apps und Messengern zu sehen, ist die Entsperrung notwendig. Das gilt allerdings nicht für Smartphones, die mit dem sogenannten Always-On-Display ausgestattet sind. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass Du auch ohne Muster- oder PIN-Eingabe immer auf dem Laufenden gehalten wirst. Mit einem Blick auf das Handydisplay weißt Du sofort, ob Du neue Nachrichten erhalten hast und wie spät es ist.

Always-On-Display aktivieren -So geht’s

Um das Always-On-Display zu nutzen, ist kein großer Aufwand notwendig, schließlich sollst Du schnell und unkompliziert an die gewünschten Informationen herankommen. Ein Klick auf den Sperrknopf reicht aus und schon werden dir Uhrzeit, Datum, Wetter und neue Benachrichtigungen angezeigt. Je nach Hersteller und Smartphone kannst Du selbst festlegen, welche Infos Du auf dem Always-On-Display sehen möchtest. Bei einigen Smartphones musst Du nicht einmal einen Knopf drücken, weil die Uhrzeit permanent zu sehen ist. Übrigens: Vor allem bei Smartphones mit AMOLED-Display spart die Funktion viel Energie, weil immer nur die Pixel leuchten, die benötigt werden. Entsperrst Du Dein Handy nicht, sind also nur die Pixel aktiv, die die Uhrzeit darstellen. Alle anderen leuchten nicht und brauchen dementsprechend keine Energie.

Mehr zum Thema „Always-On-Display“ erfährst Du in den folgenden Artikeln: