Startseite Smartphones Samsung Samsung Galaxy S10 vs. Samsung Galaxy S9

Samsung Galaxy S10 vs. Samsung Galaxy S9

Samsung Galaxy S10 vs. Samsung Galaxy S9
0

Endlich ist es so weit: Das neue Flaggschiff von Samsung, das Galaxy S10, wurde vorgestellt und kann bereits jetzt im Shop von DEINHANDY vorbestellt werden. Doch was hat das neue Smartphone eigentlich zu bieten und wo liegen die größten Unterschiede zum S9? Wir haben das Samsung Galaxy S10 mit seinem Vorgänger verglichen.

Inhalt – Alles im Überblick

  1. Schärfer, schneller, schöner – Genereller Leistungsüberblick
  2. Doppelter Foto-Spaß mit doppelt so vielen Kameras
  3. Das Samsung Galaxy S10 als Powerbank
  4. Fazit

Die Katze ist aus dem Sack und das Samsung Galaxy S10 endlich enthüllt. Auf den ersten Blick hat sich designtechnisch nicht viel geändert. Wer jedoch genauer hinsieht, dem fällt auf, dass das S10 nahezu randlos ist. Zugegeben – der Trend ist nicht neu. Allerdings verzichtet Samsung mit seinem neuen Flaggschiff auf die zuletzt gern verwendete Notch, wie Du sie von anderen Highend-Smartphones, etwa dem iPhone Xs und dem Huawei P20, kennst. Stattdessen besteht der Touchscreen des S10 nur noch aus einem Display mit einem winzigen Loch in der oberen rechten Ecke, wo sich die Kamera befindet. Außerdem neu: Samsung hat den Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 auf der Vorderseite des Smartphones platziert. Bei den beiden Vorgängern S8 und S9 befindet er sich auf der Rückseite. Uns gefällt die Neuerung gut, denn bisher war die Nutzung des Sensors eher weniger intuitiv. Lediglich die Position des Fingerabdrucksensors hätte ein wenig höher ausfallen können, denn mit großen Händen ist er etwas umständlich erreichbar.

Schärfer, schneller, schöner

Der Akku des Samsung Galaxy S10 ist mit 3400 mAh noch einmal 400 mAh stärker als der des S9 und auch der Prozessor hat noch einmal zugelegt: Der brandneue Exynos 9820 verfügt, wie der im S9 verbaute Exynos 9810, über 8 Prozessorkerne. Er taktet jedoch mit 2,7 GHz und 2,3 GHz anstelle von 2,7 GHz und 1,7 GHz. Hinzu kommen beim Galaxy S10 8 GB RAM, wohingegen das Samsung Galaxy S9 nur über die Hälfte, also 4 GB RAM verfügt. Im Antutu-Benchmarktest erreichte das S9 einen Wert von 262768, das S10 punktet mit stolzen 334121. Zum Vergleich: Das Huawei Mate 20 steht mit einem Wert von 303903 derzeit an der Spitze.

 

Samsung Galaxy S9 Samsung Galaxy S10
Display 5,8 Zoll Dual edgeSuper AMOLED 6,1 Zoll Dynamic AMOLED
Prozessor Exynos 9810 Exynos 9820
Arbeitsspeicher 4 GB 8 GB
Interner Speicher 64 GB 128 GB
Externer Speicher 400 GB 512 GB
Hauptkamera 12 MP 12 MP + 16 MP + 12 MP
Frontkamera 8 MP 10 MP
Akku 3000 mAh 3400 mAh
Betriebssystem Android 8.0 Oreo Android 9.0 Pie
Samsung Galaxy S9 mit Vertrag kaufen Samsung Galaxy S10 mit Vertrag kaufen

Android 9 ist auf dem Galaxy S10 bereits vorinstalliert, das S9 ist ab Werk mit Android 8 ausgestattet. Eine große Rolle dürfte das allerdings nicht spielen, denn kürzlich wurde auch das Galaxy S9 mit einem Android-Update versehen, so dass Nutzer nun das aktuelle Betriebssystem verwenden können. Mit einem internen Speicherplatz von 128 GB passen auf das neue Samsung-Flaggschiff doppelt so viele Bilder, Videos, Apps und Co. Auf dem S9 stehen lediglich 64 GB zur Verfügung. Erweiterbar ist das S10 um bis zu 512 GB, im Gegensatz zum S9, das sich lediglich mit 400 GB nachrüsten lässt. Beeindruckt hat uns vor allem das Display des Samsung Galaxy S10, das eine Auflösung von 3040×1440 Pixel vorweisen kann. Das Samsung Galaxy S9 hat eine Auflösung von 2960×1440. Das sind nicht einmal 100 Pixel weniger und trotzdem ist es Samsung gelungen, ein merklich schärferes Display zu verbauen.

Mit einem Einführungspreis von rund 900 Euro kommt das Samsung Galaxy S10 für 50 Euro mehr auf den Markt als das Samsung Galaxy S9 bei Verkaufsstart.

Samsung Galaxy S10 vs. Samsung Galaxy S9
Das Samsung Galaxy S9 (links) und das S10 (rechts) von der Seite

Doppelter Foto-Spaß mit doppelt so vielen Kameras

Einen großen Sprung hat das Samsung Galaxy S10 vor allem hinsichtlich der Kamera gemacht. Anstelle jeweils einer Haupt- und Frontkamera, wie Du sie im S9 findest, sind im Nachfolger gleich vier Kameras verbaut: Die Frontkamera, die mit 10 Megapixeln auflöst und die Triple-Hauptkamera, die mit 12, 16 und noch einmal 12 Megapixeln hochwertige Fotos knipst. Die Farben des S9 wirken etwas kräftiger. Bei weniger guten Lichtverhältnissen hat allerdings die Kamera des S10 die Nase vorn. Insgesamt liefern beide Smartphones Fotos in Top-Qualität. Übrigens: Das Samsung Galaxy S10 verfügt über ein hilfreiches Feature. Eine KI im Smartphone zeigt Dir an, wann der beste Moment zum ist, den Auslöser zu betätigen, so dass auch Hobby- und Gelegenheitsfotografen perfekte Schnappschüsse gelingen.

Das Samsung Galaxy S10 als Powerbank

Wie auch schon beim Samsung Galaxy S9 haben sich die Südkoreaner für das neue Flaggschiff ein besonderes Feature ausgedacht: Wireless PowerShare. Huawei-Fans kennen die Technik bereits, für Samsung ist sie jedoch neues Terrain. Wireless PowerShare bezeichnet die Möglichkeit, das Galaxy S10 als Powerbank zu nutzen. Das Feature lässt sich mit allen Geräten verwenden, die sich induktiv, also kabellos, laden lassen und über denselben Wireless-Standard verfügen. Das bedeutet: Du kannst mit dem Samsung Galaxy S10 nicht nur andere Smartphones aufladen, sondern auch Handyzubehör. So etwa die Galaxy Buds, die Du im Shop von DEINHANDY kostenlos zum Samsung Galaxy S10 erhältst, falls Du es bis zum 7. März vorbestellst.

Samsung Galaxy S10 vs. Samsung Galaxy S9
Das Galaxy S9 (links) und das S10 (rechts) von hinten.

Fazit

Das Samsung Galaxy S9 ist und bleibt ein Top-Gerät. Es hat alles zu bieten, was Du von einem Highend-Gerät erwartest. Erstklassige Kameras, eine hohe Display-Auflösung und ein schneller Prozessor. Egal, ob Du das Smartphone zum Spielen von anspruchsvollen Mobilegames oder nur zum Surfen nutzt – es hält fast jeder Anwendung stand. Dennoch gelingt es Samsung, mit dem Galaxy S10 die Erwartungen noch einmal zu übertreffen und Smartphone-Technik auf höchstem Niveau zu präsentieren. Wer nicht immer das aktuellste Smartphone besitzen aber nicht auf eine gute Leistung verzichten möchte, ist mit dem Samsung Galaxy S9 bestens bedient. Es ist preiswerter als das S10 und lässt dennoch keine Wünsche offen. Für alle, die noch mehr aus ihrem Handy herausholen möchten und gerne das Neuste vom Neuesten in der Tasche haben, ist das Samsung Galaxy S10 die bessere Wahl.

Beide Smartphones bekommst Du selbstverständlich bei uns. Inklusive Vertrag und erstklassigem Handyzubehör.

Erfahre, wie das Samsung Galaxy S10 Plus im Vergleich mit dem iPhone Xs Max abgeschnitten hat!

Samsung Galaxy S10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.