Samsung Galaxy Note 20 vs. OnePlus 8 – Unterschiede im Vergleich

Traditionell präsentiert Samsung in der zweiten Jahreshälfte seine neue Note-Reihe, so auch 2020. Das neue Flaggschiff ist wieder gespickt mit dem Besten, was die Smartphone-Technik derzeit bietet. Wir zeigen Dir den Vergleich zwischen dem Samsung Galaxy Note 20 und dem OnePlus 8.

Das OnePlus 8 ist im zweiten Quartal des Jahres erschienen und gehört aktuell zu den besten Handys auf dem Markt. Ob das Samsung Galaxy Note 20 mithalten kann und welche Unterschiede es zwischen den Standard-Flaggschiffen von Samsung und OnePlus gibt, erfährst Du hier.

  Galaxy Note 20 OnePlus 8
Displaygröße

Technik

Auflösung

6,7 Zoll

Super-AMOLED-Plus

2.400 x 1.080 Pixel

6,55 Zoll

AMOLED

2.400 x 1.080 Pixel

Schutz Gorilla Glass 5

IP68

Gorilla Glass 5

IP68

Prozessor Exynos 990 Snapdragon 865
Arbeitsspeicher 8 GB 8 GB oder 12 GB
Speicher

erweiterbar?

256 GB

nein

128 GB oder 256 GB

nein

Kamera

Megapixel

Triple-Kamera

64 MP + 12 MP + 12 MP

Triple-Kamera

48 MP + 16 MP + 2 MP

Akku 4.300 mAh 4.300 mAh
Betriebssystem Android 10 mit One UI 2.5 Android 10 mit Oxygen OS
Angebote Zum Samsung-Galaxy-Note-20-Angebot Zum OnePlus-8-Angebot
samsung-galaxy-note20-vs-oneplus-8-rueckseite

Design und Display: Groß vs. größer

Die Note-Reihe zeichnet sich seit jeher durch die großen Displays aus. Das Note 20 steht dem in Nichts nach und es gibt mit dem 6,7 Zoll großen Gerät wieder ordentlich etwas auf die Hand. Auf einen sichtbaren Rahmen wird so weit wie möglich verzichtet. Der Super-AMOLED-Plus-Bildschirm liefert eine Auflösung von 2.400 × 1.080 Pixeln. Anders als bei den Vorgängern kommt das Standard-Modell der Galaxy-Note-20-Reihe nicht mit einer Gehäuserückseite, sondern einer Kunststoffverkleidung.

OnePlus setzt beim 8er-Modell ebenfalls auf eine randlose Optik. Die Frontkamera wird bei beiden Handys in einer Punch-Hole versteckt. Mit 6,55 Zoll ist der Bildschirm im Vergleich zum Galaxy Note 20 etwas kleiner. Bei der Auflösung nehmen sich beide Geräte nichts, auch das OnePlus 8 liefert 2.400 × 1.080 Pixel. Auch bei der Bildwiederholungsrate liegen die Geräte mit jeweils 90 Hertz gleichauf. Das Samsung Galaxy Note 20 ist das erste Samsung-Handy, dass in Bronze erscheint. Daneben ist das Gerät in den Farben „Mystic Green“ und „Mystic Grey“ verfügbar. OnePlus setzt beim 8er auf bewährte Farben. So ist das Handy in schwarz („Onyx Black“), grün („Glacial Green“) und blau („Ultramarine Blue“) erhältlich.

Leistung: Exynos oder Snapdragon

Die Hoffnung, dass Samsung beim Galaxy Note 20 auf einen Snapdragon-Prozessor setzt, hat sich nicht bestätigt. Auch im neuen Flaggschiff kommt der hauseigene Exynos 990 zum Einsatz. Der Octa-Core-Prozessor taktet mit 2x 2,73 + 2x 2,5 + 4x 2,0. Hier werkelt der gleiche Chipsatz wie beim Samsung Galaxy S20. Snapdragon-Anhänger bekommen demnach mit dem OnePlus 8 das passende Gerät, da hier der Snapdragon 865 mit seiner Maximaltaktung von 2,85 GHz zum Einsatz kommt. Unterstützt wird der Prozessor beim OnePlus 8 wahlweise von 8 GB oder 12 GB Arbeitsspeicher. Das Galaxy Note 20 kommt mit 8 GB aus. Während das OnePlus 8 standardmäßig mit 5G-Support ausgestattet ist, gibt es beim Galaxy Note 20 wie schon beim Galaxy S20 eine Version mit und eine ohne 5G. Willst Du das neue Samsung-Flaggschiff mit mehr Power, musst Du zum Galaxy Note 20 Ultra greifen.

Kamera: Videos in 8K gibt’s nur bei einem

Bei der Kamera setzt Samsung für das Galaxy Note 20 auf das bewährte Setup des Samsung Galaxy S20. Für die Hauptkamera packt Samsung einen großen, lichtsensiblen 12-Megapixel-Sensor ins Gehäuse. Der Ultraweitwinkelsensor liefert ebenfalls 12 Megapixel, während die Tele-Linse mit einem 64-Megapixel-Sensor ausgestattet ist, der einen dreifachen optischen Zoom ermöglicht.

Das OnePlus 8 ist ebenfalls mit einer Triple-Kamera ausgestattet, die sich aus einem 48-Megapixel-Hauptsensor, 16-Megapixel-Ultraweitwinkelsensor und einem 2-Megapixel-Makrosensor zusammensetzt. Fotofreunde werden mit dem Samsung Galaxy Note 20 besser bedient. Auch bei Bewegtbildaufnahmen hat Samsung die Nase vorne. Während die Kamera 8K-Aufnahmen ermöglicht, schafft das OnePlus 8 nur Videos in 4K-Qualität. Auch wenn sich die Foto- und Videoaufnahmen bei beiden Handys sehr gut sehen lassen können, sehen die Bilder des Samsung Galaxy Note 20 im Vergleich zum OnePlus 8 ein Stück hübscher aus.

Akku und Speicher: Viel Stauraum mit Einschränkungen

Bei der alltäglichen Nutzung sammeln sich durch Fotos, Videos, Apps, Dokumente und mehr viele Dateien auf dem Handy an. Ein üppiger Speicherplatz ist daher ein Muss. Das Samsung Galaxy Note 20 ist standardmäßig mit 256 GB ausgestattet und liefert ausreichend Platz für eine ordentliche Foto-Sammlung, Anwendungen und mehr. Nähert sich die Kapazität seiner Grenze, sollte man das Handy ausmisten. Eine Speichererweiterung per microSD-Karte ist nicht möglich. Das OnePlus 8 gibt es entweder mit 128 GB oder 256 GB. Auch hier ist es nicht möglich, den Speicherplatz durch eine Speicherkarte zu vergrößern.

Fast noch wichtiger als der interne Speicher ist die Akku-Kapazität. Hier gibt es keinen Unterschied zwischen den Ladungen beim OnePlus 8 und Samsung Galaxy Note 20. Mit jeweils 4.300 mAh halten die Top-Smartphones bei normalem Gebrauch ein bis zwei Tage durch, bevor es ans Ladegerät gehen muss.

samsung-galaxy-note20-vs-oneplus-8-front

Features: Verbessertes Alleinstellungsmerkmal

Das Alleinstellungsmerkmal der Note-Reihe ist der S Pen. Auch das 2020er-Modell setzt natürlich auf das Powertool. Für die neue Flaggschiff-Reihe hat Samsung den Stift noch einmal überarbeitet und die Reaktionszeit weiter verkürzt. Für das bequeme Arbeiten sorgt das DeX-Feature von Samsung. Schließt man das Note 20 per Docking-Station oder HDMI-USB-Adapter an einen Monitor oder Fernseher an, lässt es sich bequem per Maus und Tastatur am Business-Handy arbeiten.

Fazit: Duell auf Augenhöhe

Im Vergleich zeigen wir die technischen Unterschiede zwischen dem Samsung Galaxy Note 20 und dem OnePlus 8. Die Geräte liegen in den meisten technischen Details gleichauf. Beim Prozessor hat OnePlus mit dem Snapdragon leicht die Nase vorn. Das Samsung Galaxy Note 20 ist vor allem dann das richtige Handy für Dich, wenn Du mit dem Gerät arbeitest und Wert auf eine hohe Foto-Qualität legst. Dank DeX-Feature und S-Pen ist das Galaxy Note 20 zudem der ideale mobile Begleiter für den Business-Alltag.

arrow_upward share