Startseite Ratgeber Energie - Alles zu Akkus & Powerbanks Smartphone Vergleich: Wer hat den besten Akku?

Smartphone Vergleich: Wer hat den besten Akku?

Der beste Akku
9

Selbst das beste Handy nervt, wenn der Akku ständig leer ist. High-End-Ausstattung bringt viel, ist aber oft ein echter Energiefresser und auch der größte Akku ist nicht automatisch der Beste. Wir geben Dir Tipps, wie Du Energie sparen kannst und stellen Dir unsere Smartphones mit den längsten Akkulaufzeiten vor.

IFD Allensbach Käuferstatistik
Die Statistik belegt: Kunden wollen mehr Akkulaufzeit

In der Prä-Smartphone-Ära war eine Akkulaufzeit von einer Woche noch ganz normal. Ein modernes Smartphone hält dagegen oft nur einen Tag aus. Sind unsere Akkus mit der Zeit schlechter geworden? Nein, aber die Akkuentwicklung hinkt im Vergleich zu den anderen High-End-Komponenten des Smartphones hinterher. Dabei wünschen sich viele Smartphone-Besitzer insbesondere längere Laufzeiten. Dies belegt eine Studie von IFD Allensbach. Knapp 70% der Befragten gaben an, dass sie beim Handykauf besonders auf eine lange Akkulaufzeit Wert legen. Mit Hochdruck wird auf diesem Gebiet geforscht, sodass mit etwas Glück in wenigen Jahren Besserung in Sicht ist.

Die größten Akkufresser

Akkufresser Gaming

Hersteller wollen immer die beste Smartphone-Kamera, den schnellsten Prozessor und das größte Display anbieten. Doch all diese Luxusgadgets brauchen eine sehr hohe Akkuleistung zugunsten der Akkulaufzeit. Das Ansehen von Filmen und Videos in hoher Auflösung und das Zocken von Games verlangt Deinem Handy alles ab. Aber auch Apps wie Facebook, Clean Master und Google Maps ziehen viel Strom, weil sie zum einen permanent im Hintergrund arbeiten und zum anderen über lange Zeit ein eingeschaltetes Display fordern. Bei extrem hoher Akkuleistung sinkt die Prozentzahl des Ladestands rapide und das Smartphone erhitzt sich. Ein heißer Akku entlädt seine Energie schneller.

Akkusparen ist leicht!

Dein Handy hat eigentlich eine gute Akkulaufzeit, aber trotzdem ist Dein Akku ständig leer? Du solltest Deine Einstellungen checken! Hier ein paar Tipps zum Akku schonen:

Tipp zum Akku schonenDer große Bildschirm des Smartphones frisst mitunter am meisten Strom, deshalb solltest Du die Displayhelligkeit verringern, die automatische Anpassung ausstellen und ein möglichst dunkles Hintergrundbild wählen. Deaktiviere alle Verbindungen, die Du gerade nicht brauchst. Bluetooth, GPS, WLAN, NFC oder mobile Daten verbrauchen permanent Energie. Viele Apps, wie der Mail-Dienst oder Facebook aktualisieren sich regelmäßig selbstständig. Die automatische Synchronisation auszuschalten, kann den Akku schonen. Ständiges Brummen und Dudeln verringert die Akkulaufzeit. In den Einstellungen kannst Du unnötigen Tastentöne und Vibrationen ausstellen.

Anstatt dieser simplen Tricks zum Akkusparen kannst Du natürlich auch einfach die Energiesparfunktion Deines Handys aktivieren. Aber Vorsicht! – Lies Dir vorher durch, welche Funktionen durch den Energiesparmodus deaktiviert werden.

Externe Akkus helfen Dir durch den Tag

Powerbank von Amazon
AmazonBasics externes Akkuladegerät 10.000 mAh

Irgendwann helfen auch die besten Akkusparmaßnahmen nicht mehr. Zum Glück gibt es externe Akkus. Die Ladekapazitäten von modernen Powerbanks reichen von ungefähr 3000 bis 26.000 mAh. Wenn Du unterwegs gerade keinen externen Akku dabei hast, sieh Dich nach einer anderen Lademöglichkeit um. Denn immer öfter gibt es in Einkaufszentren und auf öffentlichen Plätzen Ladestationen an denen Du Deinen Handy-Akku kostenlos aufladen kannst. Es gibt sogar Cafés, in denen Du externe Akkus ausleihen kannst.

Ist ein Akku-Austausch sinnvoll?

Auch der beste Akku hält nicht ewig. Nach einer bestimmten Anzahl an Ladezyklen wird der Handy-Akku altersschwach und schließlich funktioniert er gar nicht mehr. Durch richtiges Laden kannst Du die Lebensdauer verlängern. Vorsicht beim Kauf von Ersatz-Akkus! Der Smartphone-Akku ist ein empfindliches Bauteil. Samsung machte erst vor wenigen Monaten mit dem explodierenden Galaxy Note 7 Schlagzeilen. Der Youtuber JerryRigEverything zeigt in dem unteren Video, was passiert wenn ein Handy-Akku nicht richtig geschützt ist. Achte also auf die Qualität und lass den Zweit-Akku nur von einer seriösen Werkstatt einsetzen, sofern er fest verbaut ist.

Unsere Smartphones mit der besten Akkulaufzeit

In unserem Smartphone Vergleich stellen wir Dir unsere fünf besten Handys in Sachen Akkulaufzeit vor.

 SmartphoneKapazitätAkkulaufzeit

(bei normaler Nutzung)

1.Apples iPhone SE1642 mAhca. 4 Tage
2.Huawei Mate 94000 mAhca. 2 Tage
3.LG G63300 mAhca. 1 ½ Tage
4.Samsung Galaxy S83000 mAhca. 1 Tag
5.Huawei P103200 mAhca. 1 Tag

Ganz oben thront Apples iPhone SE. Dank seinem gerade mal vier Zoll großem Display hält das Mini-Smartphone bei durchschnittlicher Nutzung circa vier Tage durch und das trotz einer vergleichsweise geringen Akku-Kapazität von 1642 mAh. Dadurch gilt es unter den modernen Handys als absoluter Dauerläufer.

Platz zwei beansprucht das Huawei Mate 9. Schon das Vorgängermodell Mate 8 wusste mit dem 4000-mAh-Akku zu beeindrucken. Trotz des großen 5,9-Zoll-Full-HD-Bildschirms hält auch das Mate 9 ganze zwei Tage durch.

Platz drei belegt das fabrikfrische LG G6. Schon im Vorfeld bewarben die Südkoreaner den 3300-mAh-Akku mit öffentlichen Belastungstests. Er ist nicht nur besonders sicher, sondern hält auch noch knapp anderthalb Tage bei normaler Nutzung.

Auf Platz vier findet sich das Samsung Galaxy S8. Mit einer Kapazität 3000 mAh muss der Akku unter anderem ein 5,8-Zoll-Quad-HD-Display und den leistungsstarken Exynos 8895-Prozessor mit Strom versorgen. Trotz der hohen Belastung kommt das S8 auf eine Akkulaufzeit von immerhin einem ganzen Tag.

Den fünften Platz unseres Smartphone Vergleichs belegt das Huawei P10. Mit 3200 mAh Kapazität hält der Akku wie der des Galaxy S8 durchschnittlich einen Tag, bevor er wieder an die Steckdose muss.

iPhone

Kommentare (9)

  1. Naja, dass ein Lenovo P2 mit immerhin 5000mAh und realer Laufzeit von durchschnittlich drei bis vier Tagen nicht mal erwähnt wird, zeigt die Kompetenz des Verfassers.

    1. Das ist etwas vorschnell geurteilt. Die Auswahl der herangezogenen Geräte bezieht sich auf die am weitesten verbreiteten Smartphones in Deutschland Ja, das Lenovo P2 ist ein erstaunlich ausdauerstarkes Handy, doch bis dato tut sich Lenovo schwer, hierzulande Fuß zu fassen. Trotzdem werden wir uns bemühen in Zukunft “Außenseiter” stärker in den Fokus zu rücken.

  2. Das der Akku vom iPhone SE 4 Tage bei normaler Nutzung halten soll ist totaler Blödsin. Habe selber ein SE und ein 6S und Beide sind im Hinblick auf Akkulaufzeit der letzte Mist

    1. Hallo Roger,
      der Wert “normale Nutzung” ist natürlich relativ. Jeder empfindet sein eigenes Nutzungsverhalten als normal. Im Test hat der Akku des iPhone SE ungefähr 4 Tage ausgehalten. Dies ist aber kein fester Wert, den jeder immer erreicht. Fakt ist, dass sich das iPhone SE in Sachen Akkulaufzeit klar gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte.
      Beste Grüße,
      Dein Team von DEINHANDY

    2. Hallo Roger, dann ist dein iPhone SE sicher schon einige Monate alt. Je älter das Gerät, desto weniger hält der Akku.

  3. Sehr schöner Vergleich. Danke für den Artikel 🙂 Das neue Handy wird auf jeden Fall davon beeinflusst.

  4. Guter Artikel! Dass mit dem dunklen Displayhintergrund und dem Ausschalten der automatischen Synchronisierung war uns neu, danke dafür :-). Vielleicht kann man das Handy künftig ja auch mit einem simplen Gang auf die Toilette wieder aufladen.

    1. Vielen Dank!
      Oft sind es die vielen kleinen Dinge, die Deinen Akku leeren. Wenn es Dich nicht stört, kannst Du zusätzlich auch noch die Benachrichtigungsleuchte abschalten. Denn auch dieses kleine Lämpchen kostet Energie!
      Beste Grüße,
      Dein Team von DEINHANDY.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.