Startseite Ratgeber Tank Apps: Die 3 besten kostenlosen Apps im Test

Tank Apps: Die 3 besten kostenlosen Apps im Test

Tank Apps
0

Tank-Apps sind nützliche Begleiter für jeden Autofahrer. Sie helfen, die nächstliegende Tankstelle zu finden und geben eine Übersicht über die aktuellen Preise. Damit Du nicht lange suchen musst, haben wir Tank-Apps für Android und iOS getestet und hier aufgelistet.

Spritpreise an Tankstellen unterliegen ständigen Schwankungen. Oft steigt oder fällt der Preis für Benzin innerhalb weniger Stunden um mehrere Cent pro Liter. Und als ob das nicht schon genug wäre, unterscheiden sich dazu auch noch die Preise der verschiedenen Anbieter stark voneinander. Deshalb passiert es nicht selten, dass Du nachdem Du Dein Auto vollgetankt hast, eine günstigere Tankstelle findest.
Mit einer Tank-App gehst Du diesem Ärgernis geschickt aus dem Weg. Ein Blick auf das Smartphone verrät Dir, wo die nächsten Tankstellen liegen und dazu auch gleich noch den Preis für die ausgewählte Spritsorte, sodass Du auch noch Geld sparen kannst.

clever-tanken.de: Tank-App mit interessanten Statistiken

clever-tanken.de zeichnet in erster Linie der übersichtliche Aufbau aus. Wenn Du die Tank-App das erste Mal startest, wirst Du aufgefordert, eine Spritsorte festzulegen. Hast Du das getan, zeigt Dir der Startbildschirm eine Liste der Tankstellen in Deiner Nähe mit dem jeweilige Spritpreis an. Je nach Belieben, kannst Du diese alphabetisch, nach Entfernung oder nach dem Preis sortieren. Drückst Du auf die Kompassnadel, wird Dir die genaue Position der Tankstellen auf einer Karte angezeigt.

Clever-Tanken.de Screenshot

Im Menü von clever-tanken.de findest Du außerdem die Option Statistiken. Dort ist aufgelistet, welche Städte aktuell den günstigsten Sprit verkaufen und wie sich die Preise in den Städten und allgemein in den letzten Monaten verändert haben.

Vor- und Nachteile

Pro

  • sehr übersichtlich
  • interessante Statistiken

Contra

  • häufige Werbung
  • wenige Zusatzfunktionen
Google Play Button
App Store Button

ADAC Spritpreise: Komplett werbefrei!

Die Tank-App ADAC Spritpreise ist ebenfalls sehr übersichtlich gehalten und einfach zu bedienen. Nachdem Du die Spritsorte festgelegt hast, kannst Du im Menü zwischen einer Listen- und einer Kartenansicht für die Tankstellen in Deiner Nähe wählen. Angenehm ist, dass ADAC Spritpreise komplett werbefrei ist und keine nervigen Werbebanner in der Auflistung oder am Kartenrand stören.

ADAC Spritpreise

Eine weitere nützliche Funktion der Tank-App ist der Routenplaner. Hier gibst Du Ziel und eventuelle Zwischenstopps Deiner Fahrt ein, damit Dir auf der Karte alle Tankstellen auf Deiner Strecke angezeigt werden. Außerdem gibt es noch einen StauScanner, mit dem Du Staus optional beim ADAC melden kannst.

Die Vor- und Nachteile

Pro

  • übersichtlich
  • werbefrei
  • Routenplaner

Contra

  • kleinere Auswahl an Kraftstoffsorten
Google Play Button
App Store Button

mehr-tanken: Mit Verbrauchsrechner und Preisalarm

Die Grundfunktionen von mehr-tanken sind die Gleichen wie auch bei den anderen Tank-Apps. Du legst eine Spritsorte fest, danach werden Dir alle Tankstellen in der Nähe und deren Preise in Listen- oder Kartenansicht angezeigt. Die Karte und das Menü sind allerdings auf den ersten Blick nicht ganz so übersichtlich aufgebaut, wie bei den anderen getesteten Tank-Apps.

Mehr-Tanken Screenshot

Mehr-tanken bietet aber noch zwei weitere interessante Features: Das erste ist der Preisalarm, der Dir bei Bedarf Push-Mitteilungen schickt, wenn eine Tankstelle in Deiner Nähe oder einer Deiner Favoriten gerade besonders günstig ist. Außerdem gibt es noch einen Verbrauchsrechner, mit dem Du buchführen kannst, wie viel Sprit Dein Fahrzeug im Durchschnitt verbraucht und wie viel Geld Dich das kostet.

Die Vor- und Nachteile

Pro

  • Verbrauchsrechner
  • Preisalarm

Contra

  • weniger übersichtlich
  • häufige Werbung
Google Play Button
App Store Button

Fazit

Alle drei Tank-Apps tun genau das, was sie tun sollen: Sie zeigen Dir übersichtlich Tankstellen in Deiner Nähe an und verraten Dir deren aktuelle Preise. Wenn Du die Tank-App nur zum Vergleichen nutzt, ist es also relativ gleichgültig, für welche Du Dich am Ende entscheidest. Unterschiede gibt es nur bei den Zusatzfunktionen: Die App clever-tanken.de bietet Dir einige interessante Statistiken zur Preisentwicklung, die allerdings an sich keinen direkten Nutzen haben. ADAC Spritpreise punktet mit seinem Routenplaner, der Dir alle Tankstellen samt Preis auf einer festgelegten Strecke anzeigt. Die App mehr-tanken bietet mit dem Verbrauchsrechner und dem Preisalarm gleich zwei nützliche Features, die Dir helfen, langfristig Geld zu sparen.

Huawei Mate 20 (Pro)
tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.