Startseite Ratgeber Die 5 besten Navi-Apps

Die 5 besten Navi-Apps

Navi-Apps
4

Die Ski- und Snowboard-Saison ist noch im vollen Gange. Nicht der Weg ist das Ziel, sondern die Piste. Doch der ist jedes Jahr lang und unerbittlich, denn Baustellen, Staus und gesperrte Strassen gehören zur Anreise wie die Gaudi zur Hütte – Schluss damit: Unsere App Stores sind voller Navigationssysteme. Wir haben die besten 5 Navi-Apps für Euch gefunden.

Huawei Angebote

Kommentare (4)

  1. Hallo Martin das ist so nicht mehr richtig. Die Funktion Offline Karten ermöglicht auch navigieren ohne Probleme. UPDATEN nicht vergessen auf die neueste version.

  2. Sind am WE aus dem Allgäu zurück nach NRW. Hatte diesmal eine Menge Probe mit Google Maps. Dauernd kam die Nachricht : Kein GPS Signal verfügbar. Hat ziemlich genervt und machte mich teilweise unsicher in der weiteren Fahrtrichtung. Was hat es damit auf sich?

    1. Hallo Äl the Baer,

      das ist natürlich alles andere als hilfreich, wenn genau in diesem Moment das GPS-Signal versagt. Gerade in in unbekannten Gegenden verlassen wir uns auf unser Smartphone.

      Ein fehlendes GPS-Signal kann verschiedene Ursachen haben. Je nachdem, ob Du ein Android-Smartphone oder iPhone benutzt, solltest Du erst einmal nachsehen, ob GPS aus Versehen ausgeschaltet wurde. Bei Android siehst Du das in den Einstellungen (je nach Version im Unter-Menü ‚Google-Einstellungen‘) unter Standort. Dort kannst Du außerdem angeben wie hoch die Suchgenauigkeit sein soll.
      Bei einem iPhone findest Du die GPS-Funktion bei den Ortungsdiensten im Menüpunkt Datenschutz.

      Ein fehlendes Signal kann aber auch mit dem Energiesparmodus zusammenhängen. Manchmal ist dieser so eingestellt, dass das Smartphone nur über WLAN und dem Mobilfunknetz geortet wird. Dann kann das GPS-Signal natürlich nicht geortet werden. Also den Sparmodus einfach mal ausschalten.

      Ein anderes Problem könnte mit Deinem Standort zu tun haben. In ländlichen Gegenden und damit auch auf entlegenen Autobahnen dauert es manchmal mehr als fünf Minuten, ehe ein Signal gefunden wird.
      Auch dicke Handyhüllen können störend sein.

      Manchmal liegt es auch an einem vollgestopften Cache oder zwischengespeicherte Daten, die etwas in der App blockieren. Caches löschen und Smartphone neustarten haben schon kleine Wunder bewirkt.

      Probiere die verschiedenen Möglichkeiten durch und lade Dir außerdem eine der anderen Apps als Alternative aus dem App Store.

      Damit Apps reibungslos funktionieren, sollte immer die aktuellste Version installiert sein.

      Wir hoffen, Du findest Dein GPS-Signal wieder 🙂

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

  3. Meiner Meinung nach ist Google Maps die beste App. Für die Navigation ist zwar Internet notwendig. Aber abgesehen davon kann ich die App nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.