Startseite Ratgeber Smartphone wechsel Dich

Smartphone wechsel Dich

Datenübertragung
0

Wer zu Weihnachten ein neues Smartphone bekommen hat, steht aktuell vor der mühsamen Aufgabe, die Daten von dem alten auf das neue Gerät zu übertragen. Das kann durchaus schon mal ein paar Nerven kosten. Schließlich verläuft schon der Wechsel von Android zu Android oft nicht reibungslos. Ein Systemwechsel erscheint vielen da wie eine schier unlösbare Aufgabe. Wir haben ein paar Tipps, für die Datenübertragung.

Eines gilt für alle

Vor jedem Smartphone-Tausch ist eines besonders wichtig. Die Sicherung Deiner Daten! Denn wenn beim Wechsel etwas schief geht, ist das Backup Deine letzte Rettung. Deshalb: Smartphone an den Rechner anschließen und schnell alle wichtigen Daten sichern. Kleiner Tipp: Hier lohnt es sich alte Fotos, Videos und Nachrichten auszusortieren. Denn wer jeden Krempel auf das neue Smartphone kopiert, der braucht sich nicht wundern, wenn der Umzug der Daten richtig lange dauert.

Wie sicherst Du Deine Daten? Mit einem iPhone kannst Du die Daten einfach und schnell über iTunes oder die iCloud sichern. Hast Du ein Android-Smartphone kannst Du es an Deinen PC anschließen und ein Backup-Programm wie zum Beispiel Samsung Smart Switch oder LG Backup herunterladen. Allerdings gibt es auch zahlreiche kostenlose Programme, die für jeden Androiden geeignet sind.

Android: Umzug im selben Haus

Smartphones Daten
Viele Daten können Manuell per Bluetooth oder mit einer entsprechenden App schnell transferiert werden.

Der Wechsel von einem Android-Smartphone zu einem anderen Androiden kann bereits die ersten Schwierigkeiten bereiten. Wer den Wechsel zum ersten Mal vollzieht, kann ohne ein wenig Hilfe schon regelrecht verzweifeln. Denn trotz des gleichen Betriebssystems ist das Übertragen nicht so einfach, wie viele denken. Schnell und einfach ist natürlich die Synchronisation des Google-Kontos, womit zumindest die Kontakte, die Mailkonten, Notizen, Apps und Kalendertermine bei Google direkt auf das neue Phone gelangen. Musik, Fotos und Chats können manuell über Bluetooth oder über ein Programm wie zum Beispiel Samsung Smart Switch übertragen werden.

iOS: Nur ein Stockwerk höher

Herr im Himmel! Das neue iPhone ist da! Was Android-Nutzer kaum beeindruckt, ist ein Ereignis, das Apple-Jüngern in jedem Jahr wieder den Atem verschlägt. Denn das neue iPhone ist einfach besser, schöner und so viel schneller als das letzte Modell. Steht der Wechsel an, kommt nach der Datensicherung schon fast der Transfer. Das musst Du tun: Schließe das neue Gerät an Deinen PC an und öffne iTunes. Das Programm bietet Dir nun an, ein neues Gerät einzurichten oder das iPhone aus einem Backup wiederherzustellen. Du wählst die Wiederherstellung und schon landen alle Deine Daten auf dem iPhone.

Goodbye Android – Datenübertragung auf iOS

Tablet Datenübertragung
Unsere Tipps eignen sich auch zur Synchronisation von Smartphone und Tablet.

Du warst Android so lange treu und hast Dich nun in ein iPhone verliebt oder gar eines zu Weihnachten bekommen? Keine Angst vor dem Wechsel! Das neue Smartphone Deiner Träume wird im Handumdrehen mit allen wichtigen Daten bestückt. Aktiviere an Deinem Android-Smartphone und an Deinem iOS-Gerät die WLAN-Verbindung. Beide Smartphones sollten sicherheitshalber an die Stromversorgung angeschlossen werden. Wichtig ist, dass das neue iPhone noch nicht eingerichtet ist, wenn Du mit der Datenübertragung beginnst. Starte mit der Einrichtung und wähle im Bildschirm „Apps & Daten“ die Option „Daten von Android übertragen“.  Auch die App Move to iOS ist eine gute Hilfe, um die Daten problemlos zu übertragen.

Du möchtest noch mehr zum Wechsel erfahren? Dann findest Du in diesem Artikel ausführliche Informationen.

Schluss mit iOS – Datenübertragung auf Android

Überlaufen zu Google? Kein Problem! Mit ein paar Tricks kommen Deine Daten schnell auf das neue Smartphone! Der erste Schritt ist dabei natürlich ein Google-Konto. Hast Du das angelegt, kann kaum noch etwas schief gehen. Denn Google macht es Dir besonders einfach – und zwar über Google Drive. Nach einem Update für die Drive-App kannst Du ganz einfach alle wichtigen Daten von Deinem iPhone in Drive und anschließend auf Dein neues Android-Phone transferieren. Kalender, Kontakte, Fotos und Videos finden so ganz leicht den Weg auf das neue Gerät.

Du traust Dich nicht zu wechseln? Wir sagen: Augen zu und durch! Den richtigen Anreiz bieten Dir unsere Top-Smartphones.

Unsere Tarife ohne Handy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.