Startseite Ratgeber Trinkspiele: Lass es mit diesen Apps richtig krachen

Trinkspiele: Lass es mit diesen Apps richtig krachen

Trinkspiele für Smartphones
3

Für eine gelungene Party brauchst Du drei Dinge: Freunde, Alkohol und Trinkspiele. Wir haben Dir etwas Arbeit abgenommen und die besten Trinkspiel-Apps herausgesucht. Jetzt musst Du Dich nur noch um die Gäste und den Alkohol kümmern.

In wenigen Tagen ist es soweit! – 2017 endet und Du steckst sicher schon mitten in den Silvesterfeier-Vorbereitungen. Damit Deine Party ein voller Erfolg wird, haben wir Dir die besten Trinkspiel-Apps herausgesucht. Denn im digitalen Zeitalter gibt es bekannte Trinkspiel-Klassiker wie „Frau Horst“, „Ich habe noch nie“ oder „Ring of Fire“ natürlich auch für das Smartphone. Der Vorteil: Du brauchst weder Karten noch Würfel und hast verschiedene Trinkspiele jederzeit griffbereit.

Trinkspiele mit dem Smartphone

Handy liegt im Trinken
Auf Partys gibt es viele Gefahren für Dein Handy.

Alkohol lockert bekanntlich die Stimmung, macht aber auch unaufmerksam. Damit Du nach der Party keinen Ärger hast, solltest Du ein paar Vorkehrungen treffen. Sorge dafür das Dein Smartphone gut geschützt ist. Immerhin wandert es durch viele Hände und kann dabei herunterfallen. Falls vorhanden, benutzt Du für Trinkspiele lieber ein altes Zweit-Handy oder ein Tablet.
Mit Screen Mirroring kannst Du das Bild Deines Smartphones auf einen Fernseher übertragen. Das ist bequemer für alle Spieler und das Handy muss nicht die ganze Zeit weitergegeben werden.

Greif zur Flasche: Abwechslungsreicher Partyspaß

Greif zur Flasche ist das perfekte Warm-up-Spiel. Es ist einfach gestrickt, bietet aber trotzdem viel Abwechslung. In Greif zur Flasche decken maximal 8 trinkfreudige Partygäste nacheinander Karten auf. Die darauf stehenden Aufgaben, Fragen und Regeln sind durch andere beliebten Trinkspiele bekannt. Dazu gehören „Ich habe noch nie“ und „Wahrheit oder Pflicht“, aber auch Quizfragen und Zungenbrecher. Dazu kommen feste Trinkregeln, die ihr vor Spielbeginn sogar selbst erstellen könnt. Zusätzlich zum Hauptspiel gibt es drei weitere Mini-Trinkspiele: Den Atari-Klassiker Pong, ein Quizspiel und Memory.

Greif zur Flasche gibt es bei Google Play und bei iTunes gratis und ohne Werbung.

TrinkspielFrau Horst: Trinkspiel-Klassiker als App

Mit diesem Trinkspiel findet ihr heraus, wessen Gedächtnis Alkohol am längsten trotzt. Die App „Frau Horst“ ist eine Mischung aus den klassischen Trinkspielen Ring of Fire, Kings Cup und Frau Horst. Das Spielprinzip ist simpel: Ihr zieht abwechselnd aus einem 32-Karten-Spieldeck. Jede Karte hat einen bestimmten Effekt. Zieht ein Spieler zum Beispiel ein Ass, darf er eine Regel festlegen. Wer dagegen verstößt, muss trinken. Für mehr Abwechslung, kannst Du die Karteneffekte auch selbst anpassen und austauschen.

Das Trinkspiel Frau Horst gibt es hier kostenlos für Android.

Drink rouletteDrink Roulette: Das Alkohol-Glücksrad

Keine Lust auf Gedächtnisspiele und komplizierte Regeln? – Bei Drink Roulette brauchst Du kein Geschick: Ihr tragt Eure Namen ein und lasst das Glücksrad entscheiden wer trinkt und dabei peinliche Aufgaben erfüllt. Drink Roulette bietet insgesamt fünf verschiedene Themen, darunter ein Team-Spiel und eine Dirty-Version. Allerdings ist nur der klassische Modus kostenlos. Die restlichen Level kosten jeweils 3,99 Euro oder als Komplettpaket 9,99 Euro.

Hier gibt es Drink Roulette kostenlos bei Google Play und iTunes.

Picolo: Ein Trinkspiel für den fortgeschrittenen Abend

Je später es wird, umso mehr schwindet die Konzentration Deiner Gäste. Was Du jetzt brauchst, ist ein einfaches Trinkspiel: In Picolo braucht ihr nur Eure Namen einzutragen und die Spielkarten durchzublättern. Rote Karten enthalten Aufgaben, blaue legen Regeln fest und grüne kündigen Challenges an. Ein bestimmtes Ziel gibt es nicht – außer natürlich sich zu betrinken.

Picolo gibt es gratis für Android und iOS. Zusätzliche Spielmodi kosten jeweils 4,99 Euro oder als Gesamtpaket 9,99 Euro.

Nokia Angebote mit Vertrag

Kommentare (3)

  1. Ich finde „Greif zur Flasche“ o.Ä. etwas monoton… „TRINK! – Trinkspiel Mix“ ist hier nicht aufgelistet da es recht neu ist, mach aber echt Spaß

  2. Interessanter Artikel, man sollte nur aufpassen das man noch etwas auf dem Display erkennt wenn man das ein oder andere Spiel hiervon länger spielt 😉

  3. Die Trinkspiel-Apps sind echt auf dem Vormarsch, habe auch schon einige entdeckt und getestet.
    Aber man muss wirklich auf sein Handy aufpassen. (R.I.P. iPhone 6) Aber es war eh mal wieder Zeit für ein Neues… xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.