Startseite Ratgeber Schon gewusst? – Das erste iPhone gab‘s bereits in den 80ern

Schon gewusst? – Das erste iPhone gab‘s bereits in den 80ern

80ern
0

Apple hat seit der Gründung 1976 nicht viel Zeit verschenkt. Vielmehr hat das Unternehmen sehr viel Energie und Zeit für viele Designs und Prototypen aufgewendet. Darunter befand ich sich ein Telefon in den 80ern, das Features des späteren iPhones enthielt.

Das iPhone aus den 80ern

Ein Urahn des iPhone von 1983 aus dem Hause Apple ist ein Telefon mit einem Touchscreen. Dieser Prototyp stammt vom deutsch-amerikanischen Produktdesigner Hartmut Esslinger, der viele Jahre lang mit beiden Gründern von Apple, Steve Jobs und Steve Wozniak, zusammenarbeitete. Das Telefon ist natürlich noch deutlich größer, das Design erinnert aber schon sehr stark an den typischen Stil. Leider blieb es nur bei einem Versuch. Wer weiß, sonst hätten vielleicht schon Deine Eltern in Jugendjahren ihr erstes iPhone bedienen können.

Apple-Museum in Prag

2015 eröffnete das erste Apple-Museum, das auf 767 Quadratmetern die größte private Apple-Sammlung weltweit bietet. Da gibt es Einiges zu sehen und auch ein paar hübsche Schmankerl offenbaren sich in den heiligen Hallen.

Apple-Museum

Dort findest Du einen großzügigen Längsschnitt durch die ganze Apple-Geschichte und den dazugehörigen Produkten. In der Snackbar, die sich an die Essgewohnheiten Steve Jobs orientiert, kannst Du Dich anschließend mit einem Smoothie stärken.

Drei iPhones
tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.