Startseite Ratgeber Diese versteckten Funktionen Deines Smartphones kennst Du sicher noch nicht!

Diese versteckten Funktionen Deines Smartphones kennst Du sicher noch nicht!

Diese versteckten Funktionen Deines Smartphones kennst Du sicher noch nicht!

Dein Handy kann ziemlich coole Sachen. Viele davon sind Dir aber vermutlich gar nicht bekannt. Wir verraten Dir ein paar Tastencodes, mit denen Du versteckte Funktionen an Deinem Smartphone aktivieren kannst.

Geheime Codes für versteckte Features gibt es seit der Erfindung des Handys. Mittlerweile geraten sie aber mehr und mehr in Vergessenheit. Gerade in Zeiten des Smartphones, solltest Du die Tastenkombinationen aber besser im Kopf haben. Denn einige Tastenkombinationen sind richtig nützlich und ersparen Dir sogar die lange Suche nach den richtigen Einstellungen.

Diese Codes kann jeder verwenden

Einige Informationen, die Du hin und wieder brauchen könntest, findest Du auf Deinem Smartphone meist erst nach langer Suche. Für vieles gibt es daher Codes, über die Du schnell und einfach die wichtigsten Daten zu Deinem Smartphone erfragen kannst. Glücklicherweise können die von allen Nutzern verwendet werden.

Tastenfeld
Funktionen, die durch Codes aktiviert wurden, gab es auch schon beim Handy.

Willst Du im Telekom-Netz beispielsweise Deine Rufnummer abfragen, kannst Du sie Dir über den Code *135# auf dem Display anzeigen lassen. Je nach Netzbetreiber unterscheiden sich die Codes für die Rufnummernabfrage. Bei Vodafone wählst Du die *#62#. Im Netz von Telefonica kannst Du Dir Deine Nummer nicht über einen Code anzeigen lassen, sondern musst die 0800-9377546 wählen. Ein weiterer Code, der auf jedem Smartphone funktioniert dient zur Unterdrückung der eigenen Rufnummer. Diese wird bei einem Anruf dann nicht angezeigt. Damit Deine Handynummer bei einem Anruf nicht übertragen wird musst Du vor der gewählten Handynummer den Code #31# eingeben. Anschließend drückst Du auf den grünen Hörer. Wichtig ist dabei, dass die Nummer erst hinter dem Code steht.

Wichtige Geräteinformationen kannst Du ebenfalls ganz schnell abrufen. Die individuelle Kennnummer Deines Smartphones, die sogenannte IMEI, brauchst Du beispielsweise, wenn Du eine Handyversicherung abschließen möchtest. Du fragst sie über die Eingabe von *#06# ab. Willst Du Deine Handy-PIN ändern, dann brauchst Du dafür nicht das Menü Deines Smartphones aufrufen, sondern kannst auch ganz einfach über das Tastenfeld alle nötigen Informationen für die Änderung eingeben. Dazu wählst Du einfach nur diesen Code **04*alte PIN*neue PIN*neue PIN* und drückst anschließend auf die Anruf-Taste.

Nützliche Zahlen und Zeichen: USSD-Codes

Bei den Tastenkombinationen handelt es sich um sogenannte USSD-Codes. USSD bedeutet Unstructured Supplementary Service Data. Es handelt sich also um zusätzliche Serviceanfragen und Steuerbefehle. Du kannst mit Hilfe der Codes sowohl Informationen über Dein Gerät abrufen als auch Funktionen starten. Viele Codes sind dabei an das GSM-Mobilfunknetz gebunden und funktionieren somit nur, wenn eine Verbindung zu diesem Netz besteht. Vereinzelte Funktionen sind auch auf dem Smartphone direkt verfügbar und können auch ohne Empfang aktiviert werden.

Apple und Android – Wie immer vollkommen verschieden

Je nachdem, ob Du ein Android- oder ein Apple-Smartphone nutzt, unterscheiden sich die nützlichsten Codes allerdings. Wir haben die wichtigsten Kombinationen für Dich zusammengestellt.

Diese Codes sollten iPhone-Nutzer kennen

An Deinem iPhone kannst Du den Field-Test-Modus mit dem Code *3001#12345#* starten – hier kannst Du alle Mobilfunkdaten abrufen und sogar einstellen, dass Dein Empfangsbalken durch eine Zahlenanzeige ersetzt wird. Allerdings kannst Du auch Daten zu Deinem Smartphone abfragen. Der Code ist eigentlich für Apple-Entwickler entwickelt worden. Wer hier Einstellungen vornehmen möchte, sollte also ein gewisses technisches Knowhow mitbringen. Mit der Kombination *646# kannst Du eine Liste mit Deinen getätigten und empfangenen Anrufen abrufen. Apropos Anrufe: Wenn Du die Gesprächsqualität an Deinem iPhone erhöhen möchtest, kannst Du den Modus Enhanced Full Rate aktivieren, der über die Tastenkombination *3370# gestartet wird.

iPhone Tastenfeld Code
Mit dieser Eingabe startest Du an Deinem iPhone ein Zusatzmenü.

Er belastet allerdings den Akku, weshalb es sinnvoll ist auch zu wissen, wie man ihn ausschaltet. Das geht per #3370#. Das Ganze gibt es übrigens auch in entgegengesetzter Form: Mit dem Code *4720# kannst Du die Gesprächsqualität heruntersetzen und dafür die Akkulaufzeit erhöhen. Möchtest Du wieder zu den ursprünglichen Einstellungen zurückkehren, tippst Du #4720# ein.

Die besten Codes für Android-Nutzer

Tasten Smartphone
Mit unseren Tastenkombinationen kannst Du Dir die Suche nach Einstellungen und Co. sparen.

Android-Nutzer haben es leider etwas schwerer als Besitzer eines iPhones. Grund dafür ist vor allem die Tatsache, dass Android-Geräte von verschiedenen Herstellern mit eigener Benutzeroberfläche versehen werden. Dabei werden auch einige Codes angepasst, die dann zum Beispiel nur für Samsung-, LG- oder Huawei-Smartphones genutzt werden können. Wir haben Codes für Dich, die auf den meisten Androiden funktionieren.

Mit dem Code *#*#4636#*#* gelangst Du in ein Zusatzmenü, in dem der Batteriestand, Nutzerstatistiken und andere interessante Daten zum Gerät angezeigt werden. Hier siehst Du beispielsweise, wie lange Dein Handy eingeschaltet ist und welche Apps Du wann benutzt hast.

Wenn Du Dein Handy wegen eines Virus auf die Werkseinstellungen zurücksetzen musst, dann kann es vorkommen, dass Du nicht mehr in die passenden Einstellungen kommst. Das musst Du allerdings auch gar nicht, denn es reicht eine einfache Tastenkombination aus, um das Handy zu resetten. Wähle den Code *#*#7780#*#* und drücke anschließend auf die Anruf-Taste. Anschließend wird Dein Handy zurückgesetzt. Unser Tipp: Diese Kombination solltest Du nicht ausprobieren, nur um zu sehen, ob sie funktioniert. ?

Nachtrag

Nachtrag: Wir haben die beschriebenen Codes mit einem iPhone 7 mit iOS 11.0.3, einem LG G5 mit Android 7.0 und einem Coolpad Torino S  mit Android 5.1.1 ausprobiert. Im Test haben alle Codes funktioniert. Gerade bei den Android-Codes kam es allerdings vor, dass einige Codes nur auf dem LG G5 und andere nur auf dem Torino S funktionierten. Der Grund: Hier gibt es verschiedene Einschränkungen, die die Hersteller durch eigene Firmware einbauen. Dadurch kann es vorkommen, dass einige Codes bei Euch nicht funktionieren.

Banner DSL

Kommentare (32)

    1. Hallo Ralf,

      wenn Du ein Samsung Konto und den Fernzugriff aktiviert hast, dann kannst Du über https://findmymobile.samsung.com/ Dein Display entsperren. Auch über den Android Geräte-Manager geht das. Du kannst das Handy auch mit einem Eigentumsnachweis – also zum Beispiel einem Kaufbeleg – bei einem autorisierten Service-Partner entsperren lassen. Hilft das alles nicht, wirst Du Dein Handy per Tastenkombination wohl oder übel auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen. Dann gehen aber alle Deine Daten verloren. Wie Du Dein Handy zurücksetzen kannst, erfährst Du hier: https://blog.deinhandy.de/ratgeber/13052016/ratgeber-letzte-rettung-der-wartungsmodus

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

  1. Moin,
    Wenn ich auf dem iphone den code für „Testfield“ eingegeben habe. Könnt Ihr mir dann nochmal explizit erklären, wie ich dann statt der Empfangsbalken, wechseln kann auf die dB Variante?
    Vielen Dank

    1. Hallo Marcel,

      wenn Du in dem Modus bist, drückst Du die Power-Taste, bis das Ausschalt-Menü erscheint. Sobald Du dieses Menü siehst, lässt Du die Taste los und hältst den Home-Button gedrückt, bis Du Dich wieder im Home-Bildschirm befindest. Anschließend solltest Du die Signalpegelangabe sehen. Das funktioniert nicht immer auf Anhieb, deswegen kann es sein, dass Du den Vorgang noch einmal wiederholen musst.

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

  2. Warum landen emails an mich neuerdings immer im spam-ordner. Da ich in meinem Samsung s5 Neo und meinem Tablet Samsung keinen SPAM-ordner habe Muße ich immer erst in meinem Laptop nachsehen. Was ist da auf einmal nicht mehr in Ordnung ?

    1. Hallo Elke,

      das lässt sich ohne Einblick in Deine Einstellungen schwer sagen. Prüf doch einfach mal Deine Mail-Einstellungen. Vielleicht hat es etwas mit der Privatsphäre-Einstellung zu tun?

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

      1. Danke für Deine schnelle Antwort. Werde gleich mal nachsehen. Habe allerdings nie etwas in der Einstellung verändert, aber ….

        1. Wir müssen Deine Nachricht immer erst genehmigen, damit sie sichtbar wird. So schützen wir uns vor Spam und unerwünschten Kommentaren. Also bitte nicht doppelt abschicken!

          Beste Grüße

  3. Hallo , ich möchte das die Anrufe über Messenger nicht angezeigt werden bzw das ich sie löschen kann . Ich benutze ein HUAWEI 6 Y

    1. Hallo Gudrun,

      Du kannst Video-Anrufe im Messenger komplett deaktivieren. Der schnellste Weg ist diese Einstellung über die Desktop-Version von Facebook vorzunehmen. Dazu rufst Du Facebook auf und klickst unten in der Suche auf das kleine Zahnrädchen. Dort kannst Du dann die Option „Videoanrufe deaktivieren“ auswählen. Anschließend kannst Du wählen, wie lange diese Option deaktiviert sein soll.

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

  4. Hi liebes Team.
    Ich wollte mich einfach mal ganz allgemein herzlich für eure hier getane Arbeit bedanken. Ihr macht ne tolle Arbeit und ich habe mir schon viele Tipps von euch geholt. Ich bin sehr froh, daß ich mich für euch entschieden habe.
    Danke bisher für alles

    1. Hallo Brigitte,

      vielen Dank für das viele Lob. Wir werden Dich natürlich auch in Zukunft gerne mit interessanten Tipps und Ratgebern versorgen.
      Liebe Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

    1. Hallo Krabbe,

      ja das geht! Dazu musst Du lediglich in den Einstellungen der App auf „Account“, „Datenschutz“ und „Zuletzt online“ tippen und dort „Niemand“ einstellen. Dann kann niemand mehr sehen, wann Du zuletzt online warst.

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

    1. Hallo Renate,

      wie bereits erwähnt, können die Codes nicht bei allen Herstellern gleichermaßen verwendet werden. Das liegt an der Benutzeroberfläche. Vermutlich unterstützt die EmotionUI von Huawei die Codes nicht.

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

  5. Ich habe aus Versehen mein iPhone 5 über WLAN updaten lassen und jetzt erkennt mein älterer Mac das iPhone nicht mehr wie kann ich das rückgängig machen auf Werks Einstellungen zurücksetzen so Bier ist ausgeliefert worden ist das komplette Betriebssystem löschen ….das iTunes hat Version 12.2

    1. Hallo Grinsefuchs,

      wenn Dein iPhone vor dem Update erkannt worden ist, spricht das eher dafür dass Dein Mac Probleme mit der Neuerkennung des iPhones hat. Zunächst solltest Du Dich vergewissern, ob Dein iPhone noch in der Systeminformation erkannt wird. Schließe dazu das iPhone per USB an den Rechner an, klicke auf das „Apple“-Menü und wähle die Option „Systeminformationen“, bzw. „Systembericht“. Links unten in der Leiste findest Du dort den Eintrag „USB“, hier werden Dir alle angeschlossenen Geräte angezeigt. Wenn Dein iPhone hier auftaucht, dann solltest Du deine Antiviren-Software temporär deaktivieren, bzw. so konfigurieren, dass sie Dein iPhone nicht als Bedrohung identifiziert, bzw. als unbekanntes Gerät sperrt.

      Wir drücken Dir die Daumen!

      Dein Redaktionsteam von DEINHANDY

  6. Habe ein Samsung und bei jeder Tätigkeit erscheint Werbung. Es nervt!
    Hab‘ s mit zurücksetzen und löschen probiert, aber immer Werbung.

    1. Hallo Christine,

      es klingt so, als hättest Du Dir Malware eingefangen, die diese Werbung schaltet. Es kann aber auch ein Programm dafür verantwortlich sein. Die App „ES Datei Explorer“ soll beispielsweise solche Probleme verursachen. Am besten prüfst Du mal, ob Du sie installiert hast und löschst sie, wenn dem so ist.

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

    1. Hallo Werner,

      vermutlich weil Du versehentlich die Sprachausgabe auf Englisch umgestellt hast? Sieh doch einfach mal in den Einstellungen von Facebook nach.

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

  7. Was muss ich tun um mein SAMSUNG Galaxy S5 zu tesetten, ohne dass mir irgendwas verloren geht? HabeBereits den Gesamtinhalt Phone und Card auf den PC kopiert.

    1. Hallo Kalli,

      wenn Du einen Werksreset vornehmen willst, dann geht Dir zwangläufig alles verloren, was auf dem Smartphone gespeichert ist. Da Du die Daten bereits auf einem PC gesichert hast, kannst Du sie aber später wieder auf Dein Smartphone kopieren. Um einen Werksreset vorzunehmen, musst Du die Einstellungen öffnen, dann auf „Speichern und zurücksetzen“ tippen und „Auf Werkszustand zurück“ auswählen. Anschließend musst Du die Auswahl bestätigen.

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

    1. Hallo Petra,
      wie bereits beschrieben, kann es vorkommen, dass nicht jeder Code auf jedem Smartphone funktioniert. Schade, dass es bei Dir nicht geklappt hat.
      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

    2. Funktioniert auch nur, wenn eine D1- Sim-Karte im Gerät ist.
      Andere Netze unterstützen die Funktion der Rufnummernabfrage nicht!

    1. Hallo Holger,
      wie wir auch unter dem Artikel noch einmal beschrieben haben, kann es sein, dass einige Codes nicht auf jedem Smartphone funktionieren. Ob die Codes funktionieren ist meist von der Firmware des Smartphones abhängig.
      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.