Startseite Ratgeber Samsung-Vergleich: Galaxy S9+ vs. Note9 vs. Note8

Samsung-Vergleich: Galaxy S9+ vs. Note9 vs. Note8

Samsung-Vergleich
0

Dein neues Smartphone wird den Vornamen Samsung tragen – so viel steht fest – Du weißt nur noch nicht, welches Modell es werden soll. Kein Problem, unser Samsung-Vergleich hilft Dir bei der Entscheidung und zeigt die Stärken und Schwächen des Galaxy S9+, des Note8 und des Note9.

Samsung ist schon seit Jahren die unangefochtene Nummer Eins im Smartphone-Geschäft. Die Smartphones des südkoreanischen Unternehmens gehören zu den leistungsstärksten und edelsten auf dem Markt und führen immer wieder einzigartige Innovationen ein, die zu beliebten Features heranwachsen. Vor kurzem hat Samsung das Galaxy Note9 vorgestellt, das mit seiner Leistung, der schieren Größe und dem verbesserten S-Pen ein starkes Gesamtpaket abgibt. Doch wie gut schlägt sich das Note9 im Vergleich zum Frühjahrsflaggschiff Galaxy S9+ und welche Vorzüge bietet es gegenüber dem Vorgängermodell Note8? Bei welchem Smartphone lohnt sich der Kauf am meisten? – Unser Samsung-Vergleich beantwortet alle Fragen.

Design und Display: Der Galaxy-Standard

Für den ersten Teil unseres Samsung-Vergleichs, braucht es gute Beobachtungsgabe. Designtechnisch sehen sich die drei Flaggschiffe zum Verwechseln ähnlich. Das Galaxy S9+ ist im Vergleich zu den beiden Note-Smartphones runder. Das Note9 unterscheidet sich jedoch kaum vom Vorgänger Note8. Dank der scharf geschliffenen Kanten sieht es aber leicht definierter aus.

Bei allen drei Smartphones kommt das gleiche Super-AMOLED-Display zum Einsatz. Beim S9+ ist es 6,2 Zoll groß, beim Note8 6,3 Zoll und beim Note9 6,4 Zoll. Einen wirklichen Unterschied macht dieser minimale Größenunterschied allerdings nicht. Bei allen drei Smartphones besticht das Display mit starken Farbkontrasten, hervorragender Helligkeit und scharfer Quad HD+-Auflösung. Geschützt sind die Samsung-Smartphones von bruchsicherem Gorilla Glass 5 und der IP68-Zertifizierung gegen Staub und Wasser.

Du brauchst alle Details zum Note8? – Zum Samsung Galaxy-Note8-Test.

Leistung: Samsungs leistungsstärkstes Smartphone

Der Leistungscheck unseres Samsung-Vergleichs zeigt, wie viel Power in Samsungs Exynos-9810-Prozessor steckt. Denn während das Galaxy S9+ und das Note9 den neuen Chip benutzen, greift das Note8 auf den Vorgänger-Chip Exynos 8895 zurück. Im Antutu-Benchmarkvergleich kommt das Note8 damit auf solide 203.355 Gesamtpunkte, ist auf Platz 26 jedoch weit abgeschlagen vom Führungsfeld. Das neue Note9 erreicht 242.139 Punkte und liegt knapp hinter dem S9+, dass auf 247.617 Punkte kommt.

Note9 an Samsung DeX angeschlossen
Das Samsung Galaxy Note9 via DeX an den Fernseher angeschlossen.

Alle drei Smartphones sind grundlegend mit 6 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Das Note9 gibt es aber noch in einer zweiten Version mit 8 GB RAM. Die Spitzen-Smartphones laufen durchweg schnell und flüssig und sind allen Anforderungen gewachsen. Sogar wenn Samsung DeX, der Desktop-Modus, aktiviert ist, gibt es keine spürbaren Performanceveränderungen. Mit Blick auf den Samsung-Vergleich, sind das Note9 und S9+ dem Note8 hier dennoch überlegen.

Akku und Speicher: Alles wird größer

Einen ersten großen Unterschied im Samsung-Vergleich, macht die Speicherkapazität. Das Galaxy Note8 ist grundlegend mit 64 GB interner Speicherkapazität ausgestattet und mit einer microSD-Karte um maximal 256 GB erweiterbar. Das S9+ legt eine Schippe drauf und bietet neben der 64-GB-Version eine weitere mit 256 GB. Beide sind dazu mit einer microSD-Karte um maximal 400 GB erweiterbar. Das Note9 schlägt jedoch alles: intern stehen 128 GB oder 512 GB Speicherplatz zur Verfügung und extern können bis zu 512 GB durch eine Speicherkarte hinzugefügt werden.

SIM Only Banner

Wie der Speicher ist auch die Akkukapazität stetig gewachsen. Das Note8 bietet bescheidene 3.300 mAh. Das S9+ legt dann mit 3.500 mAh ein bisschen zu und das Note9 bietet mit 4.000 mAh genügend Akkukapazität, um einen ganzen Tag ohne Nachladen zu überstehen. In Sachen Akku und Speicher hat das Note9 das erste Mal im Samsung-Vergleich klar die Nase vorn.

Du willst mehr über das S9+ erfahren? – Zum Samsung-Galaxy-S9 und -S9+-Test.

Kamera: Schwer zu übertreffen

Bei den Kameras der drei Samsung-Smartphones handelt es sich um das gleiche, immer wieder leicht verbesserte Modell. Die Grundausstattung ist eine zweimal 12-Megapixel-Dual-Kamera, bei der die zwei Sensoren als Tele- und Weitwinkelobjektiv fungieren. Die Kamera des Note8 ist mit einer starren f/1.7-Blende ausgestattet. Das Note9 und das S9+ haben hingegen eine verstellbare f/1.5 – f/2.4, die sich automatisch den Lichtverhältnissen anpasst und so revolutionäre Low-Light-Aufnahmen garantiert.

Videos nehmen die Samsung-Smartphones in maximal 4K-UHD auf. Das Note8 schafft dies in maximal 30 fps und das Note9 und S9+ in maximal 60 fps. Dazu verfügen alle drei Smartphones über einen Super-Slow-Motion-Modus, der HD-Aufnahmen bei 960 fps ermöglicht. Die kurzen Slow-Mo-Clips, kannst Du dann in ein GIF umwandeln, als Sperrbildhintergrund einrichten oder in den sozialen Netzwerken teilen.

Die Note-Reihe und ihr S-Pen

Der Stylus S-Pen ist seit dem ersten Samsung Galaxy Note, das Markenzeichen der Reihe. Mit ihm schreibst Du handschriftliche Notizen, malst und zeichnest Bilder, übersetzt Textteile in Fremdsprachen und vieles mehr. Während das Galaxy Note8 noch mit einem „klassischen“ S-Pen ausgestattet ist, verfügt das Note9 über einen neuen Bluetooth-Zeichenstift. Dieser dient nun auch als Fernbedienung für das Smartphone, um beispielsweise die Kamera auszulösen, PowerPoint-Präsentationen zu steuern oder Musik vom Smartphone abzuspielen. Schade ist, dass der S-Pen allein der Note-Reihe vorenthalten ist und nicht vom S9+ genutzt werden kann.

Stylus S-Pen
Samsungs neuer Stylus S-Pen verbindet sich via Bluetooth mit dem Note9.

Fazit: Eine knappe Entscheidung

Unser Samsung-Vergleich zeigt, einen Kampf auf Messerschneide. Das Galaxy S9+, Note8 und Note9 sind sich in vielen Kategorien ebenbürtig, da sie größtenteils mit den gleichen Bauteilen ausgestattet sind. Im Alltag fallen diese Dinge kaum ins Gewicht, doch in den Details sind die 2018er-Flaggschiffe dem Note8 überlegen. Den größten Unterschied machen der leistungsfähigere Prozessor, die verstellbare Blende der Dual-Kamera, die größere Speicher- und Akkukapazität und der überarbeitete S-Pen.

Bei einem direkten Vergleich zwischen dem S9+ und dem Note9 wird es schwieriger. Ob das runde oder eckige Design besser gefällt, ist Geschmackssache. Allerdings trumpft das Note9 mit mehr Speicher- und Akkukapazität und dem S-Pen und hat damit einen kleinen Vorteil gegenüber dem S9+.

Du kennst die Fakten, aber wie wird Deine Wahl ausfallen? Wir haben das:

günstig mit oder ohne Vertrag im Angebot.

Technische Daten im Vergleich

Galaxy S9+Galaxy Note8Galaxy Note9
Display6,2-Zoll-Super-AMOLED, 531 ppi6,3-Zoll-Super-AMOLED, 522 ppi6,4-Zoll-Super-AMOLED, 514 ppi
SchutzIP68, Gorilla-Glass 5IP68, Gorilla-Glass 5IP68, Gorilla-Glass 5
ProzessorSamsung Exynos 9810Samsung Exynos 8895Samsung Exynos 9810
Arbeitsspeicher6 GB6 GB6 GB oder 8 GB
Speicher64 GB oder 256 GB

microSD bis zu 400 GB

64 GB

microSD bis zu 256 GB

128 GB oder 512 GB

microSD bis zu 512 GB

Akku3.500 mAh3.300 mAh4.000 mAh
Kamera2×12-MP-Dual-Kamera

f/1.5 – f/2.4 (var)

4k-Video bei 60 fps

2×12-MP-Dual-Kamera

f/1.7-Blende

4K-Video bei 30 fps

2×12-MP-Dual-Kamera

f/1.5 – f/2.4 (var)

4K-Video bei 60 fps

Frontkamera8 MP8 MP8 MP
Betriebssystem

(ab Werk)

Android 8Android 7.1Android 8.1
Banner Galaxy 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.