Startseite Ratgeber Mit den Top 5 Tricks den besten Preis per Smartphone bekommen

Mit den Top 5 Tricks den besten Preis per Smartphone bekommen

Dynamic Pricing
0

Bequem über das Smartphone shoppen ist stressfrei. Allerdings kann es passieren, dass Du deutlich mehr zahlst als Desktop-Nutzer. Der Grund: Dynamic Pricing . Diese Strategie hängt von verschiedenen Faktoren ab. Unsere Top 5 für den niedrigsten Preis zeigen Dir die besten Tricks.

Was ist Dynamic Pricing?

Mit Dynamic Pricing sind flexible Preise für ein und dasselbe Produkt gemeint. Diese Preisstrategie wird hauptsächlich von Online-Portalen betrieben und richtet sich nach dem aktuellen Marktbedarf von Produkten oder Dienstleistungen. Preise für Artikel können sich innerhalb eines Tages verändern. Statistisch gesehen sind Preise am Mittag oder Abend höher, weil dann mehr Käufer auf Plattformen zugreifen und die Nachfrage steigt. Aber nicht nur der Zeitpunkt des Kaufes ist wichtig, auch das Gerät, mit dem geshoppt wird und das Zugangsportal spielen eine Rolle für den zu zahlenden Preis.

Flüge clever buchen

Gerade in der Reisebranche schwanken die Preise enorm. Schon der Zeitpunkt der Buchung ist relevant. So kann die Buchung eines Fluges je nach Verfügbarkeit der Sitzplätze kurz vor der Reise sehr teuer, seltener jedoch auch günstiger sein. Aber auch das Endgerät, mit dem Du Deine Reise buchst, ist relevant. Untersuchungen des Magazins „Clever reisen“ haben ergeben, dass Buchungen über das Smartphone teurer sind als über einen Laptop-Desktop. Auch das Betriebssystem spielt eine Rolle. Apple-Nutzer zahlen oft höhere Preise als Android-Nutzer, und zuletzt sind auch Buchungen über Vergleichsportale meist ein wenig günstiger um Kunden zu werben.

Fashion Bloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.