Startseite News & Trends IFA 2017: Samsung will mit Smart Home durchstarten

IFA 2017: Samsung will mit Smart Home durchstarten

Samsung IFA 2017
0

Die Samsung-Pressekonferenz zur IFA 2017 stand in diesem Jahr unter dem Motto „Your new normal“. Neben neuen Wearables und dem schon bekannten Phablet Galaxy Note 8 präsentiert der Technik-Gigant aus Südkorea eine Reihe smarter Haushaltsgeräte.

Gestern hielt Samsung im Tempodrom in Berlin seine Pressekonferenz zur Einleitung der IFA 2017. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Thema Smart Home. Getreu dem Motto „Your new normal“, stellte Samsung eine Reihe neuer Geräte vor, die unser tägliches Leben einfacher machen und in eine neue Normalität führen sollen. Die Konnektivität ist dabei von großer Bedeutung. Denn Samsung plant in Zukunft alle Haushalts- und Lifestylegeräte miteinander zu verknüpfen. Die neuen Smartphones Samsung Galaxy S8, S8+ und Note 8 spielen dabei eine zentrale Rolle. Denn mit Bluetooth 5 und dem neuen Sprachassistenten Bixby wird das Smartphone zu einer Universalfernbedienung für den Haushalt.

Mit Fernseher, Monitor, Waschmaschine und Staubsauger zur IFA 2017

Wie versprochen, handelt es sich bei den ersten vorgestellten Geräten um Smart-Home-Technik. The Frame ist ein Fernseher im Bilderrahmenlook, den es jetzt auch als 43-Zoll-Variante gibt. Außerdem gibt es zwei neue QLED-Fernseher und einen QLED-Gaming-Monitor im 32:9-Format.

Q-Rator
Mit der App Q-Rator lässt sich der Waschgang bis ins kleinste Detail planen

Die neue QuickDrive Waschmaschine braucht nur halb so viel Zeit für einen Waschgang, wie herkömmliche Maschinen. Mit der App Q-Rator lässt sich der Waschgang steuern. Ein KI-Assistent in der Waschmaschine sendet detaillierte Informationen an das Smartphone und berechnet automatisch wie viel Wasser und Waschmittel für eine optimale Wäsche benötigt wird.

Das letzte Haushaltsgerät, das Samsung präsentierte, war der Powerstick Pro Staubsauger, der dank Akku und Flex-Griff besonders handlich ist.

Samsung zeigt sich sportbegeistert: Gear Sport, Gear Fit 2 Pro und Gear Icon X

Letztes Jahr präsentierte Samsung die Smartwatch Gear S3 im Vorfeld der IFA. Viele Fans freuten sich deshalb bereits auf das Nachfolgermodell Gear S4, doch Samsung hatte stattdessen drei Sport-Wearables im Gepäck.

Gear SportDie Gear Sport ist eine klassische Smartwatch mit Fitness-Funktionen. Die schicke Uhr ist mit einem GPS-Chip und einen Herzfrequenzmesser ausgerüstet und dazu auch noch in bis zu 50 Meter wasserdicht. Dank dem 4-GB-Speicher und Spotify-Offline-Support kannst Du mit der Gear Sport auch unterwegs Musik hören. Außerdem ist die Smartwatch eine Fernbedienung für Deine PowerPoint-Präsentationen und unterstützt Samsung Pay.

Gear Fit 2 ProDas Fitness-Armband Gear Fit 2 Pro ist in seiner Ausstattung identisch mit der Gear Sport. Das Armband ist allerdings deutlich leichter und schmaler, als die Uhr und bietet einen sportlicheren Look. Außerdem zeigt das Display des Gear Fit 2 Pro nicht permanent die Uhrzeit an.

Bei den Gear Icon X (2018) handelt es sich um die Neuauflage der beliebten Bluetooth-Sportkopfhörer. Die In-Ear-Kopfhörer kannst Du mittels verschiedener Kurzbefehle oder per Sprachbefehl steuern. Dank dem 4-GB-Speicher kannst Du Deine Musik auch direkt auf den Kopfhörern speichern.

Unsere besten Angebote von Samsung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.