Startseite News & Trends Analyst: Deshalb wird das iPhone 8 so teuer

Analyst: Deshalb wird das iPhone 8 so teuer

Analyst: Deshalb wird das iPhone 8 so teuer
0

Du hast Dich gefragt, warum das iPhone 8 so teuer werden soll? Ein Analyst hat eine ganz einfache Antwort: Apple will die Nachfrage nach dem neuen Top-Gerät regulieren. Aber macht das wirklich Sinn?

Ganz klar: Jeder Hersteller möchte, dass so viele Menschen wie möglich schnell sein neues Smartphone kaufen. Oder nicht? Ein Analyst vermutet, dass Apple eine andere Strategie verfolgt. Rod Hall, Analyst bei der amerikanischen Bank JP Morgan, meint, dass Apple einen hohen Preis für das kommende iPhone 8 verlangen wird, um so die Verkäufe zu kontrollieren. Das berichtet Business Insider. Bereits vor einigen Wochen wurde berichtet, dass das nächste iPhone das teuerste Smartphone sein könnte, das Apple je auf den Markt gebracht hat. Analysten prognostizierten, dass das iPhone 8 bereits über 1.000 Dollar kosten könnte.

Im vergangenen Jahr kam es zu Lieferengpässen beim iPhone 7. Kunden musste mitunter wochenlang auf ihr neues Smartphone warten. Dem soll Apple nun mit der früheren Produktion entgegensteuern. Der hohe Preis könnte der zweite Teil der Strategie sein. Denn je teurer das Smartphone, desto weniger Kunden werden das Smartphone direkt nach der Keynote bestellen – So die Theorie. Rod Hall zufolge geht Apple wegen zahlreicher Neuerungen am Jubiläums-iPhone davon aus, dass die Nachfrage sehr hoch ist. Experten scheinen sich in diesem Fall einig zu sein: Sie gehen von weitaus mehr Verkäufen als im Jahr 2016 aus und prognostizierten Apple für das Geschäftsjahr 2018 Verkaufszahlen von bis zu 260 Millionen Smartphones.

Apple Fans vor Apple Store
Wird das iPhone 8 wieder scharenweise Apple-Fans in die Apple Stores der Welt locken?

Wechseln Samsung-Fans zu Apple?

Da das iPhone in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag feiert, erwarten Experten und Fans eine ganze Menge. Das kommende Apple-Flaggschiff soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Hinzukommt die Annahme, dass Besitzer älterer iPhone-Modelle zum Kauf eines neuen iPhones überzeugt werden. Doch auch Fans anderer Marken könnten sich für Apples Top-Gerät entscheiden. Der Apple-Experte und Analyst Ming-Chi Kuo hatte vor zwei Wochen bereits vermutet, dass selbst Samsung-Fans in diesem Jahr zum neuen iPhone greifen werden. Auch er erwartet große Innovationen von dem Konzern aus Cupertino, die die Entwicklungen von Samsung übertreffen sollen.

Diese Features könnte das iPhone 8 haben

Bei all dem Gerede über neue Funktionen und Innovationen kommt natürlich die Frage auf, was das iPhone 8 eigentlich können soll. Bis jetzt handelt es sich bei den Informationen natürlich nur um Gerüchte. Demnach könnte das iPhone 8 ein OLED-Display mit 5,85 Zoll und einen 3D-Gesichtsscanner haben. Das Smartphone soll mit dem neuen Apple-Chip A11 ausgestattet werden und kabellos aufgeladen werden können. Zudem soll die Kamera verbessert werden und es ermöglichen, den Fokus im Bild nach dem Fotografieren zu verändern. Beim Design, so wird vermutet, bleibt Apple bei einer Kombination aus Glas und Metall.

Drei iPhones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.