Startseite News & Trends Google: Retro-Games zum 19. Geburtstag

Google: Retro-Games zum 19. Geburtstag

Google: Retro-Games zum 19. Geburtstag
0

Google gehört im Internet schon zu den alten Hasen. Mit ihren 19 Jahren ist die Suchmaschine ein fester Bestandteil des Netzes und nicht mehr wegzudenken. Nutzer haben sich schon so sehr an sie gewöhnt, dass sie vom Googeln sprechen und damit die Suche im Netz meinen. Die Suchmaschine ist aber auch dafür bekannt, wichtige Geburtstage mit Doodles auf der Startseite zu feiern – der eigene Geburtstag darf da natürlich nicht fehlen.

Google Smartphone
Ob auf dem Smartphone odr am heimischen Rechner: Google ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken,

Herzlichen Glückwunsch Google! Der Suchmaschinenriese feierte gestern seinen 19. Geburtstag mit Kuchen, Partyhüten und 19 kleinen Geschenken für ihre Nutzer. Wer die Startseite aufrief konnte am Mittwoch ein ganz spezielles Geburtstags-Doodle sehen, in dem sich viele Überraschungen versteckten. Wer an einem Glücksrad drehte, konnte sich die Entstehung der Suchmaschine anschauen, Atem-Übungen machen, die Galapagos-Inseln per Streetview entdecken oder tolle Retro-Spiele spielen. Wen Du Dich jetzt ärgerst, weil Du den großen Tag verpasst hast, haben wir einen Trost. Einige Spiele wie Pac Man, Solitaire, Tic Tac Toe oder Snake kannst Du auch jetzt noch im Browser spielen, indem Du sie einfach googelst. Wir wünschen schon mal viel Spaß!

Das sind die Doodles

Ein Jahr nach dem Start der Suchmaschine begannen die Gründer Larry Page und Sergey Brin die sogenannten Doodles zu integrieren. Davon hast Du bestimmt auch schon eine ganze Menge gesehen: Das Google-Logo auf der Startseite wird zu Ehren eines berühmten Geburtstages umgestaltet. Klickst Du auf das Logo, wirst Du zu einem Wikipedia-Eintrag oder anderen Webseiten weitergeleitet. Doch nicht nur Geburtstage, sondern auch bedeutende Ereignisse bekommen eigene Doodles – zum Beispiel Wahlen oder Nationalfeiertage. Für Interessierte gibt es eine Übersicht über alle Doodles.

Google – Suchmaschinenriese und Software-Größe

Google ist nicht nur wegen seiner Suchfunktion nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken. Besonders Smartphone-Nutzer wollen Google nicht missen, denn sie tragen die Software des Konzerns täglich bei sich. Android ist das Betriebssystem mit der größten Verbreitung – weltweit wird es von 2 Milliarden Menschen aktiv genutzt. Zum Vergleich: Derzeit sind auf der ganzen Welt knapp 603 Millionen iOS-Smartphones in Gebrauch. Auch wenn sie Rivalen sind, hat Apple Google zum Geburtstag reich beschenkt: Der Hersteller lässt seine Sprachassistentin Siri in Zukunft nicht mehr über Bing, sondern über Google nach Informationen suchen. Wenn das kein Grund zur Freude ist!

Samsung Galaxy Note 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.