Startseite News & Trends Staumelder-Apps: So kommst Du ohne Stau durch die Ferienzeit

Staumelder-Apps: So kommst Du ohne Stau durch die Ferienzeit

Mann steht im Stau
1

In einigen Bundesländern sind die Ferien schon in vollem Gange, in anderen freuen sich Kinder jetzt erst über die schulfreie Zeit. Am Wochenende werden zahlreiche Koffer vollgepackt und Autos beladen – los geht’s in den Urlaub! Blöd nur, wenn dieser mit Stau beginnt. Wir wissen, welche Apps Dir dabei helfen, reibungslos an Dein Ziel zu kommen!

Waze – Immer auf dem neuesten Stand, dank fleißiger Nutzer

Diese App haben wir Dir bereits in unserem Artikel „Die 5 besten Navi-Apps“ empfohlen. Diesmal möchten wir Dir allerdings nicht die Navigation, sondern den Staumelder ans Herz legen. Denn Waze ist der wohl schnellste Weg, zuverlässige Informationen über Stau und stockenden Verkehr zu bekommen. Denn die App-Entwickler setzt nicht nur auf Verkehrsinformationsdienste, sondern auf die Nutzer. Sie berichten in der Applikation von Staus, Unfällen und Baustellen und schützen einander so gegenseitig vor stundenlangem Rumstehen auf der Autobahn. Du kannst also selbst auch neue Staus melden, wenn Du möchtest.

Waze gibt es für Android Nutzer im Google Play Store. Wer iOS nutzt, kann Waze im App Store herunterladen.

Handy im Urlaub? Wir verraten Dir, wie Du Dein Smartphone auf die Reise vorbereitest. Die besten Tipps gibt es in unserem Artikel Urlaub mit Handy: So machst Du Dein Smartphone reisefertig.

ADAC Maps – Für Mitglieder und alle anderen

Die Gelben Engel sind immer da, wenn Du sie brauchst. Sie haben so manchem Autofahrer schon aus der Klemme geholfen, wenn der fahrbare Untersatz plötzlich nicht mehr weiter wollte. Mit der App ADAC Maps kannst Du Dir sicher sein, dass Du in Bewegung bleibst. Neben allen Informationen zu Staus bekommst Du auch die Standorte der besten Restaurants in der Nähe und die aktuellen Spritpreise. Zudem kannst Du Deine Reise ganz genau planen und herausfinden, wann Du am besten losfahren solltest. Alle Funktionen stehen Dir nur als Mitglied zur Verfügung. Wer nicht für die Dienste des ADAC bezahlt, kann die App in eingeschränkter Form nutzen.

Die App gibt es kostenlos im Google Play Store und natürlich auch für iOS im Apple App Store.

Digitale Straßenkarte
Immer bestens informiert. Viele Apps warnen nicht nur vor Staus auf der Strecke, sondern zeigen Dir auch direkt die nächste Bank, das beste Restaurant und Hotels an.

Blitzer.de – Die Community warnt Dich

Auch bei dieser App wird die Community zur Quelle. Neben Staus und Unfällen werden auch Blitzer gemeldet. So wirst Du auch gewarnt, wenn Du es eilig hast und dazu neigst ein wenig zu sehr auf das Gaspedal zu drücken. Blitzer.de ist aber nicht nur nützlich, wenn es gut vorangeht, sondern auch wenn Du eine Panne hast. Dir stehen eine kostenlose Hotline und eine Erstberatung zur Verfügung, die Dir im Ernstfall erste Tipps geben. Die App ist kostenlos und wird aktuell von etwa 4 Millionen aktiven Nutzern verwendet. Viele von ihnen füttern Blitzer.de regelmäßig mit neuen Informationen.

Du kannst Dir Blitzer.de im Google Play Store und im App Store herunterladen.

Das Smartphone hat am Steuer nichts zu suchen! Wenn Du eine von unserem empfohlenen Apps nutzen möchtest, dann solltest Du einen Mitfahrer darum bitten, die Karte und aktuelle Staumeldungen im Blick zu behalten. Egal wie schnell Du in den Urlaub willst: Fahre vorsichtig und nimm Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer.

Huawei Mate 10 Pro mit Vertrag

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.