Startseite News & Trends HTC U12 Plus: Kommt das Flaggschiff schon im Mai?

HTC U12 Plus: Kommt das Flaggschiff schon im Mai?

Kalender mit HTC U12 Plus
0

Plötzlich hatte der US-Mobilfunkanbieter Verizon das HTC U12 Plus auf seiner Website gelistet. Der Eintrag für das neue HTC-Flaggschiff verrät nicht nur zahlreiche Informationen, sondern lässt auch auf einen baldigen Release hoffen.

Da war wohl jemand etwas zu voreilig – Der US-Mobilfunkanbieter Verizon listete plötzlich das HTC U12 Plus, zu dem es bislang eigentlich noch keine offiziellen Informationen gab. Inzwischen wurde der Eintrag wieder entfernt, doch natürlich haben die Angaben mittlerweile längst im Internet die Runde gemacht.

HTC U12 Plus: Wenig Neues, viele Verbesserungen

Auch wenn es auf der Verizon-Website kein Bild des HTC U12 Plus gab, haben die Produktbeschreibung und die Spezifikationsangaben schon fast alles Wichtige verraten. Das U12 Plus ist mit einem 5,5-Zoll-LC-Display ausgestattet, dass in satten 2.560 x 1.440 Pixeln auflöst. Laut Verizon soll dieses „randlos“ sein. Wie viel Rand dann aber tatsächlich noch zu sehen ist, wird sich zeigen. Wieder mit an Bord sind der digitale Assistent Sense Companion und das USonic-Soundsystem. Zum Prozessor und dem Arbeitsspeicher macht Verizon keine Angaben. Es ist jedoch davon auszugehen, dass das HTC U12 Plus mit Qualcomms aktuellen Top-Prozessor, dem Snapdragon 845, ausgestattet ist.

Vodafone Banner

Dank IP68-Zertifizierung ist das HTC U12 Plus jetzt komplett gegen andauerndes Untertauchen abgesichert. Der Akku ist ebenfalls ein Stück besser geworden. Die angegebenen 3.500 mAh stellen zumindest eine bessere Akkulaufzeit, als die 3.000 mAh des HTC U11 in Aussicht. Außerdem sind Bluetooth 5.0 und HTC’s Schnelladetechnik 1.0 angegeben. Veröffentlicht wird das HTC U12 Plus mit dem Betriebssystemversion Android 8.0.

Vorstellung und Release im Mai

Da das HTC U12 Plus bereits bei Verizon aufgetaucht ist, darf mit einem baldigen Release gerechnet werden. Eine Vorstellung Anfang Mai ist realistisch. Ein normales HTC U12 wird es wohl nicht geben, da HTC sich vorgenommen hat, nur noch ein Flaggschiff pro Jahr auf den Markt zu bringen.

Yoga-Lehrerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.