Startseite News & Trends Samsung Galaxy S10: Neuer Highspeed-Speicher und 12 GB RAM in Aussicht?

Samsung Galaxy S10: Neuer Highspeed-Speicher und 12 GB RAM in Aussicht?

Samsung Galaxy S10
1

Das Samsung Galaxy S10 wird bahnbrechende, technische Neuerungen mit sich bringen. Aktuelle Gerüchte weisen auf einen UFS 3.0-Speicher und 12 GB Arbeitsspeicher hin. Mit dieser Ausstattung wird das Smartphone ein neues Performance- und Leistungsniveau vorlegen.

Die Marktführerschafft im Smartphone-Geschäft ist seit Jahren klar geregelt. Samsung ist Spitzenreiter, Apple Zweiter und danach folgen die aufstrebenden Hersteller aus China, allen voran Huawei. Allerdings hat sich bereits 2017 angedeutet, dass Huawei das Potenzial hat mehr als der ewige Dritte zu sein. Mittlerweile sind die Chinesen bereits zweimal in Sachen Verkaufszahlen und Marktanteil an Apple vorbeigezogen und nehmen nun Samsung ins Visier. Klar, dass der Marktführer darauf reagiert – und zwar mit purer Leistung. Denn um auch in Zukunft die Nummer Eins zu sein, bringt Samsung 2019 laut phonearena ein revolutionär überarbeitetes Galaxy S10 auf den Markt.

12 GB RAM für das Galaxy S10 X

Vor wenigen Tagen hat Xiaomi die Messlatte für den Arbeitsspeicher ordentlich in die Höhe geschraubt. Das Black Shark Helo und das Mi Mix 3 (Special Edition) sind nämlich die ersten Smartphones mit über 10 GB RAM. Lange wird Xiaomi diesen Rekord jedoch nicht halten, denn Samsung plant bereits im Frühjahr 2019 ein Galaxy S10 X mit 12 GB Arbeitsspeicher auf den Markt zu bringen. Das neue „X-Modell“ wird als neue Premiumklasse auch mit einem 5G-Modem ausgestattet sein. Außerdem erwartet werden: Ein Galaxy S10 Lite mit 4 GB RAM, ein Galaxy S10 mit 6 GB RAM und ein Galaxy S10 Plus mit 8 GB RAM.

Mit 12 GB Arbeitsspeicher wird das Galaxy S10 X die Benchmarks mit Sicherheit im Sturm erobern. Samsung sollte sich jedoch fragen, ob das überhaupt ausreicht. Denn auch Huawei soll wohl sein kommendes Huawei P30 mit 12 GB RAM ausstatten.

Samsungs neuer Highspeed-Speicher

Samsung hat aber noch ein weiteres Ass im Ärmel. Der neue, bereits angekündigte UFS 3.0-Speicher wird mit seiner doppelten Bandbreite die Ladezeiten von Apps und allgemein die Performance des Galaxy S10 noch einmal deutlich verbessern. Die grundliegende Speicherkapazität der neuen Modelle dürfte sich nach aktuellen Informationen wie folgt aufstellen:

Galaxy S10 LiteGalaxy S10Galaxy S10 PlusGalaxy S10 X
64 GB128 GB256 GB512 GB

Mit einer Kombination aus massenhaft Arbeitsspeicher und dem neuen UFS 3.0-Speicher, sollte das Samsung Galaxy S10 X die Messlatte in Sachen Leistung deutlich nach oben schrauben. Bislang ist aber noch nicht bestätigt, ob die neuen Technologien es bereits ins nächste Flaggschiff schaffen. Offizielle Informationen wird es voraussichtlich erst bei der Vorstellung auf dem MWC im Februar 2019 geben.

Quelle: phonearena, phonearena

Banner Samsung Galaxy Note9

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.