Startseite News & Trends Xiaomi Mi Mix mit 6,4 Zoll – Der Riese aus Fernost

Xiaomi Mi Mix mit 6,4 Zoll – Der Riese aus Fernost

MiMixBeitrag
1

China ist schon längst nicht mehr nur als „Werkbank der Welt“ im Geschäft, sondern mittlerweile auch immer öfter ganz vorn, wenn es darum geht, technologische Neuerungen eindrucksvoll umzusetzen. Jüngster Streich: Xiaomis Keramik-Smartphone Mi Mix mit gewaltigen 6,4 Zoll Bildschirmdiagonale und allen nur denkbaren Schikanen.

Hierzulande reihen sich die Übernahmemeldungen alteingesessener Technologiefirmen („Hidden Champions“) durch chinesische Industriekonzerne aneinander, während im Reich der Mitte das weltweit größte Spiegelteleskop in Betrieb genommen wird. Ja, Größe war schon immer ein Attribut, das sich gut mit chinesischen Maßstäben verträgt.

Geradezu klischeehaft passend also, dass Xiaomi, einer der erfolgreichsten chinesischen Inlandsproduzenten nun ein wahres Superlativ-Smartphone auf den Markt wirft. Ursprünglich als reines Konzeptgerät angekündigt, hat das Xiaomi Mi Mix mit dem 4. November sogar einen offziellen Release-Termin bekommen, und mit 3499 Yuan (ugf. 474€) außerdem einen Einführungspreis. Dafür bekommen schnelle Käufer allerhand. Und zwar im Wortsinne, denn wer den mit 6,4 Zoll Bildschirmdiagonale wahrhaft gewaltigen Boliden überhaupt in einer Hand halten kann, darf nicht nur über ein einmaliges Screen-to-Body-Verhältnis von 91,3 staunen, sondern gewinnt auch einen Eindruck von der Wertigkeit stabiler Gehäusekeramik.

MiMix

Ja, richtig gelesen – das Xiaomi Mi Mix wird als eines der ersten Smartphones mit einem Korpus aus Keramik ausgeliefert. Hersteller weltweit versprechen sich von dem Material mehr Stabilität als von Glasgehäusen bei gleichzeitiger Kratzunempfindlichkeit.
Auf der Frontseite glänzt ein an den Kanten leicht gewölbtes Display, das zum Metallrahmen überleitet, unter dem sich piezoelektrische Lautsprecher verbergen. Als gleichzeitig unauffälliger und verblüffender Hingucker erweist sich die Frontkamera – sie ist ans untere Ende der Vorderseite gewandert.

MiMixliegend
Bella figura: Groß und gleichzeitig elegang - das Xiaomi Mi Mix

Hardwareseitig gibt sich das Riesen-Smartphone keine Blöße. Qualcomms Snapdragon 821 wird von 4 GB Arbeitsspeicher flankiert, und mit 128 GB steh für praktisch jeden denkbaren Zweck ausreichend Platz zur Verfügung. Für 3999 Yuan, bzw. 542€ ist sogar eine Version mit 6 GB RAM und 256 GB internem Speicher erhältlich, die dann zusätzlich mit einem goldakzentuierten Kameraeinlass prunkt und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite mitbringt.

Beiden Versionen gleich ist der Akku – mit 4400 mAh beeindruckend groß und garantiert hinlänglich ausdauernd. Für entsprechendes Flair sorgt das Signet des französischen Designers Philippe Starck, der dem Mi Mix einen letzten Schliff verliehen haben soll.

Wie bei allen „echten“ China-Phones gilt auch für das Xiaomi Mi Mix, dass mit seinem regulären Erscheinen in Europa leider nicht zu rechnen ist. Etablierte Importeure könnten das gewaltige Schmuckstück jedoch in absehbarer Zeit in ihren Katalog mit aufnehmen.

Tarife Banner

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.