Startseite News & Trends Die PlayStation kommt auf‘s Smartphone

Die PlayStation kommt auf‘s Smartphone

PlayStation-App
0

Eine der beliebtesten Spielekonsolen-Firma werkelt seit April dieses Jahres an einer App-Version für Android und iOS. Sony möchte Spiele der PlayStation für mobile Handys entwickeln und gründete eigens dafür die Firma ForwardWorks. Kürzlich wagte der große Konkurrent Nintendo den Schritt in die App Stores und feierte riesige Erfolge. Mit Pokémon GO schlug der japanische Konzern große Wellen in der mobilen Gamer-Welt. Jetzt möchte Sony daran anknüpfen.

Eine kurze Erfolgsgeschichte

Die PlayStation Portable war Ende der 2010er ein absolutes must have. Vor allem Jugendliche kamen nicht um einen Handheld herum. Die PSP entwickelte sich von 2005 bis 2009 innerhalb verschiedener Modelle immer weiter fort. Je nach Modell waren auch Surfen im Netz oder Verbindungen mit anderen PSPs über Bluetooth möglich. Nachfolge-Modell war die PSP Vita, mit der 2012 ein erneuter Einstieg auf den Markt, nach der Einstellung der PSP Go im Jahr 2011, geschehen sollte.

PlayStation Portable

Im Zuge der raschen Smartphone-Entwicklung samt ihrem App-Zubehör gingen die Verkaufszahlen von Handhelds aus dem Hause Sony stetig nach unten. Zum Vergleich: Während 2007 in Deutschland fast 400.000 PlayStation Portables verkauft wurden, waren es 2014 nur knapp über 16.000.

Während Nintendo mit seinem Switch auf eine komplementäre Lösung setzt, will sich Sony mit Spielen ihren Erfolgsweg in die App Stores bahnen. Was wir genau erwarten können, bleibt zunächst noch Firmen-Geheimnis.

Welche Spiele werden es?

Seit dem Frühjahr werkelt Sonys Tochterfirma ForwardWorks an Mobile-Games. Die Apps werden um Spiele der PlayStation-Marken und -Charaktere ausgerichtet. Weiter ist bekannt, dass es sich dabei nicht nur um kleinere Spiele-Apps handeln soll, sondern um vollwertige Games, die lange gespielt werden können. Welche Titel des Unternehmens eine Rolle spielen werden, verrät weder die Tochterfirma noch der große Konzern. Im Internet rätselt die Fangemeinde natürlich. Ob wir Nathan Drake  bald auf unserem Smartphone begleiten dürfen oder in der Welt von The Last Guardian wandeln werden, bleibt abzuwarten.

Playing PlayStation
In der Ruhe liegt die Kraft. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Wann und wo?

Das alles klingt für eingefleischte PlayStation-Fans großartig. Allerdings: Die Apps sollen zunächst nur im asiatischen Raum erhältlich sein. Die ersten Spiele werden für das Frühjahr 2017 angekündigt.

Aber bitte lasst den Kopf nicht hängen. An Pokémon GO vom großen Konsolen-Konkurrenten Nintendo haben wir gesehen, wie schnell Apps mit großem Erfolg nach Europa überschwappen.
Und dass diese Spiele-Apps im Zuge der „Smartphonisierung“ großen Beifall seitens der Nutzer erhalten werden, ist durchaus anzunehmen.

Huawei P20 und Huawei P20 Pro mit gratis Headset von Bose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.