Startseite News & Trends Kommt das iPhone 8 doch noch pünktlich?

Kommt das iPhone 8 doch noch pünktlich?

Apple iPhone 8
4

Endlich gute Nachrichten aus Cupertino: Apple hat offenbar mit der Test-Produktion des neuen iPhone 8 begonnen. Gibt der Konzern jetzt richtig Gas, kann das iPhone 8 wie erwartet pünktlich im September erscheinen. Dem sollte nichts mehr im Wege stehen, denn eines der großen Probleme von Apple scheint gelöst zu sein. 

Apple Produktion iPhones
Apple hat mit der Test-Produktion des iPhone 7s, 7s Plus und des iPhone 8 begonnen.

In den vergangenen Wochen war immer wieder zu lesen, dass sich das iPhone 8 verspätet. Nun könnte es sein, dass das neue Apple-Smartphone doch wie gewohnt im Herbst erscheint, wie ein Tweet des Twitter-Leakers Benjamin Geskin vermuten lässt. Geskin will von einer Quelle erfahren haben, dass Foxconn in seiner Fabrik in der Stadt Zhengzhou mit der Test-Produktion des Smartphones begonnen hat. 200 Exemplare sollen hier täglich vom Band laufen. Wann die Massenproduktion startet ist allerdings noch nicht bekannt. Der unbekannten Quelle von Geskin zufolge sollen aber alle drei Modelle – das iPhone 7s, das iPhone 7s Plus und das iPhone 8 – pünktlich erscheinen.

Einem weiteren Tweet zufolge soll es außerdem gelungen sein, den Fingerabdrucksensor unter dem Display zu platzieren. Genau über dieses Detail wurde in den vergangenen Wochen viel spekuliert. Bisher waren die Gerüchteköche davon ausgegangen, dass Apple es nicht schaffen würde, den Sensor unter dem Display zu verbauen. Stattdessen wurde erwartet, dass der Hersteller den Sensor wie Samsung beim Galaxy S8 auf der Rückseite platzieren würde. Nun könnte sich das Blatt doch gewendet und Apple das bisher scheinbar Unmögliche gemeistert haben.

Die Konkurrenz schaut auf Apple

Während der Konzern aus Cupertino mit der Produktion beginnt, wird er ganz genau von seinen Konkurrenten beobachtet. Das berichtet Digitimes mit Verweis auf Aussagen der Zulieferer von Apple. Diese wollen einen deutlichen Rückgang der Bestellungen seitens anderer Smartphone-Hersteller beobachtet haben. Erwartet wurde, dass die Hersteller von April bis August große Mengen Chips ordern würden. Stattdessen scheinen die Bestellungen nach dem Juni zurückgegangen zu sein. Apples Konkurrenten würden ihren Blick auf das kommende iPhone richten und abwarten, welche Innovationen es bringt, heißt es von den Zulieferern.

Die übliche Panik vor dem iPhone?

iPhone 8
Das iPhone 8 wird wie seine Vorgänger vermutlich doch pünktlich erscheinen,

Schon in den vergangenen Jahren war immer wieder darum spekuliert worden, dass das neueste iPhone später kommt als erwartet. Schon das iPhone 7 und das iPhone 6 sollten Gerüchten zufolge nicht wie geplant zur jährlichen Keynote im September erscheinen, sondern erst deutlich später. Am Ende hat es Apple doch immer wieder geschafft, sein Flaggschiff pünktlich auf den Markt zu bringen. Es ist also durchaus wahrscheinlich, dass der Konzern auch das neue iPhone wieder pünktlich vorstellt.

DEINHANDY bei Facebook

Kommentare (4)

    1. Hallo MagnisProduction,

      leider gibt es noch keinen Termin zur Vorbestellung des iPhone 8. Du musst Dich noch bis zur offiziellen Vorstellung am 12.09. gedulden.

      Beste Grüße,
      Dein Team von DEINHANDY.

  1. Warum für 1000€ oder mehr ein iPhone kaufen wenn vor zwei Jahren die anderen Hersteller schon einen 2,5 Gigahertz Prozessor verwendet haben

    1. Hallo Heinz,

      genau daran scheiden sich die Geister. Zum einen scheinen viele Android-Geräte deutlich besser ausgestattet zu sein, zum anderen beweisen neue iPhones in Benchmarks auch immer wieder, wie stark sie sind. Ob der Preis für das iPhone berechtigt ist, darüber lässt sich natürlich diskutieren – die gute Performance und hohe Leistung der Geräte ist allerdings nicht abzustreiten. Das Gute ist: Es gibt eben nicht nur iPhones, sondern auch zahlreiche andere günstigere und ebenfalls leistungsstarke Geräte, sodass jeder das passende Smartphone für sich finden kann.

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.