Startseite News & Trends Galaxy Note 8 Dummy verrät neue Informationen

Galaxy Note 8 Dummy verrät neue Informationen

Galaxy Note 8 Dummy
0

Ein Video und Fotos aus China zeigen einen Dummy des Samsung Galaxy Note 8. Der am 3D-Drucker erstellte Prototyp gibt neue Informationen über die Ausstattung des High-End-Smartphones und verrät die voraussichtlichen Maße.

Das Samsung Galaxy S8 verkauft sich hervorragend. Die bisherigen Zahlen deuten darauf hin, dass die Koreaner ihre Verkaufsziele 2017 erfüllen werden und massenhaft Umsatz verbuchen können. Kein Wunder, denn das Samsung Galaxy S8 ist ein Top-Smartphone. Trotzdem ist der Hersteller nicht hundertprozentig zufrieden. Einige Features des Galaxy S8 sind wegen des Zeitdrucks bei der Entwicklung auf der Strecke geblieben. Gemeint sind der Fingerabdruckscanner und die Kamera. Beim Samsung Galaxy Note 8 soll es diese kleinen Makel nicht mehr geben. Das lässt zumindest der kürzlich aufgetauchte Dummy hoffen, der auf mehreren Fotos und in einem inzwischen gesperrten Video auf der chinesischen Website weibo.com zu sehen ist.

Samsung Galaxy Note 8 mit Dual-Kamera

Theandroidsoul.com berichtet, dass sich die Software des Samsung Galaxy Note 8 bereits in der zweiten Testphase befindet. Der Release des begehrten Top-Smartphones rückt also langsam näher. Währenddessen häufen sich die Gerüchte. Der geleakte Dummy macht einen sehr realistischen Eindruck. So könnte das Galaxy Note 8 tatsächlich aussehen. Umso interessanter sind die Erkenntnisse über die Features, die sich an dem 3D-Modell erkennen lassen.

Huawei P 10 Kamera
Eine Dual-Kamera – Die Sensoren des Huawei P10 sind nebeneinander

Auf der Rückseite fällt sofort die Kameraposition ins Auge. Es handelt sich hierbei um eine Dual-Kamera mit LED-Blitz. Die Sensoren sind aber nicht, wie üblich nebeneinander, sondern übereinander angeordnet. Der LED-Blitz sitzt unter den Sensoren. Der Fingerabdruckscanner fehlt – zumindest auf der Rückseite. Es ist davon auszugehen, dass der Fingerabdruckscanner beim Galaxy Note 8 unter dem Display sitzt. Dieses Feature wollte Samsung eigentlich schon beim Galaxy S8 verbauen, leider war die Technik zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz ausgereift. Deswegen landete das Bauteil auf der Rückseite neben der Kamera. Inzwischen sollte die Technik aber soweit ausgreift sein, dass Samsung diesmal nicht auf diese Notlösung zurückgreifen muss.

Galaxy S8
Weniger Rand - Mehr Smartphone

Mehr Bildschirm, weniger Gehäuse

Der erfolgreiche Trend zum großen Display, das dem Galaxy S8 seinen unverwechselbaren Look verleiht, wird natürlich auch beim Galaxy Note 8 fortgeführt. Die Bildschirmdiagonale soll 6,3 Zoll betragen. Durch die extrem schmalen Ränder ist das Phablet aber nur geringfügig größer als das Samsung Galaxy S7 edge. Über dem Display befindet sich die Frontkamera und die Sensoren für den Irisscanner, der auch schon im Samsun Galaxy S8 verbaut wurde. Außerdem ist das Galaxy Note 8 natürlich mit dem dazugehörigen S Pen ausgestattet.

Es scheint, als sei Samsung sehr darauf bedacht, die Vorzüge des Galaxy S8 auszubügeln. Das geleakte 3D-Modell des Galaxy Note 8 verspricht ein schickes Smartphone mit herausragenden Features.

Banner Galaxy 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.