Startseite News & Trends Schwache Bilanz: LG veröffentlicht Umsatzzahlen 2016

Schwache Bilanz: LG veröffentlicht Umsatzzahlen 2016

LG G6 sinkende Umsätze
0

LG hat seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 bekannt gegeben. Und obwohl es im 4. Quartal eine leichte Umsatzsteigerung zum Vorjahr gab, fiel die Gesamtbilanz eher mäßig aus. Vor allem die Sparte Smartphones bereitet LG Sorgen.

Im 4. Quartal 2016 erwirtschaftete LG einen Umsatz von 14,8 Billionen Won – umgerechnet ca. 11,8 Milliarden Euro. Das ist ein leichter Anstieg im Vergleich zum Vorjahr, in dem 14,6 Billionen Won eingenommen wurden (ca. 11,7 Milliarden Euro). Der Gesamtumsatz 2016 fiel von 56,5 auf 55,4 Billionen Won (umgerechnet von ca. 45,3 auf 44,3 Milliarden Euro). Der Nettogewinn für das gesamte Geschäftsjahr 2016 sank ebenfalls: Erwirtschaftete LG 2015 noch umgerechnet noch ca. 199,7 Millionen Euro, waren es im Jahr 2016 nur noch ca. 101,2 Millionen Euro. Der Nettoverlust erhöhte sich von umgerechnet ca. 112,6 auf 207,5 Millionen Euro.

Smartphones Flop, Fernseher Top

Für den rapiden Nettoverlust sorgte besonders der Geschäftsbereich „Mobile Communications“, der für den Vertrieb von Smartphones zuständig ist. Hier verzeichnete LG einen Umsatzabfall von ca. 11,2 auf 9,4 Milliarden Euro. Vor allem die geringen Verkaufszahlen für das Top-Smartphone LG G5 sorgten für einen herben Rückschlag.

Doch es gibt auch gute Nachrichten: Im Bereich Home Entertainment liefen die Geschäfte 2016 laut LG besonders gut. Im 4. Quartal konnte eine Umsatzsteigerung von 15,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal erzielt werden. Das verdankt LG vordergründig den starken Verkäufen der LG Premium OLED- und 4K Ultra HD TV-Geräte.

LG G6: Rettung in Sicht?

Die Gerüchteküche rund um das LG G6 brodelt– eine verbesserte Kühlung und der Abschied vom  Modulkonzept, der beim LG G5 oftmals kritisiert wurde, sorgen für freudige Erwartungen. Vorgestellt werden soll es am 26. Februar auf dem MWC. Die Chancen stehen gut, dass das LG G6 den Mittelpunkt der Messe bildet und damit einen echten Erfolg landet, nachdem Samsung die Vorstellung des Galaxy S8 abgesagt hat.

Unsere besten Android-Smartphones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.