Startseite Entertainment Gamescom 2017: Ein Tag im Spieleparadies

Gamescom 2017: Ein Tag im Spieleparadies

Gamescom 2017
0

Jeder Computerspielfan weiß: Die Gamescom ist das Event des Jahres. Auf der Kölner Messe werden nicht nur die neuesten Spiele vorgestellt – hier treffen sich alle großen Firmen, YouTuber, E-Sportler, Branchen-Experten und sogar Politiker: Die Bundekanzlerin persönlich eröffnete die Gamescom 2017.

Am Dienstag wurde die Gamescom von niemand geringerem als Angela Merkel höchstpersönlich eröffnet. Es war das erste Mal, dass die Bundeskanzlerin die Kölner Spielemesse besuchte. Doch nicht nur für sie war es eine Primäre auf der größten deutschen Spielemesse – auch DEINHANDY mischte sich diesmal unter das bunte Gamer-Volk, um Dir von den besten Handyspielen und den neuesten Trends in Sachen VR und AR zu berichten.

Unsere Eindruck von der Gamescom 2017

Auf einen Neuling wirkt die Gamescom auf den ersten Blick bunt, laut und unübersichtlich. Maskottchen und Cosplayer laufen herum, an den Wänden hängen riesige Bildschirme, auf denen exklusive Trailer für die neuesten Spiele in Dauerschleife laufen. Musik schallt aus allen Richtungen – Und weil das anscheinend noch nicht genug Trubel ist, stehen überall große und kleine Bühnen, auf denen E-Sportler und YouTuber interviewt und Preise verlost werden.
Die großen Aussteller haben bei ihren Ständen weder Kosten noch Mühen gescheut. Vor Star Wars Battlefront II hängen maßstabgetreue Raumschiffe, davor stehen Sturmtruppler und Rebellen, in den Hallen parken echte Rennwagen. Dazu stehen an jeder Ecke riesige Figuren von bekannten Videospielhelden. Die Gamescom bietet wahrlich Entertainment im Überfluss.

Highlights auf der Gamescom

Und doch, wurde uns schnell klar, dass etwas fehlt. Die Innovationen! – Denn obwohl es an jeder Ecke etwas zu sehen gibt, fehlt es an Neuheiten. Große Titel wie Fifa 18, Super Mario Odyssey, Need For Speed Payback oder Assassin’s Creed Origins sind durch die E3 schon bekannt.

Der Auftritt vieler Unternehmen lässt das zunächst vergessen. Bei Star Wars Battlefront II werden wir zuerst mit unseren Mitspielern in ein kleines Kino geführt. Dort erhalten wir ein Missions-Briefing und eine Einführung in die Steuerung. Danach geht es an die Controller und die Raumschlacht beginnt.

Play Link
Wohnzimmer-Atmosphäre bei Playstation

Eine ähnlich gelungene Präsentation gibt es bei Playstation für die neue Smartphone-Partyspiel-Reihe PlayLink. Dort setzen sich die Spieler in abgetrennte Bereiche, die wie Wohnzimmer eingerichtet sind. So können die Partyspiele in einer gemütlichen Atmosphäre, beinahe wie zuhause getestet werden.

Bei Gran Turismo Sport durften sich die Spieler in einen echten Audi R8 Tourenwagen setzen und am Steuer des Rennautos das neue Rennspiel testen. Die Hydraulik des Wagens ist so umgebaut, dass sie die Bewegungen des Autos im Spiel in die Realität überträgt. So wird der Spieler ordentlich durchgerüttelt, wenn er von der Strecke abkommt oder abrupt bremst.

Ein Ausflug zur Gamescom lohnt wegen der Atmosphäre und der zahlreichen Shows. Große Neuheiten hingegen haben uns – zumindest in diesem Jahr – gefehlt.

DSL Banner
tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.