Startseite News & Trends SmartBoy: So wird Dein Smartphone zum Game Boy

SmartBoy: So wird Dein Smartphone zum Game Boy

Game Boy
1

Die beliebte Handheldkonsole von Nintendo kehrt zurück – Für das Smartphone! Der SmartBoy von Hyperkin verwandelt Dein Handy ganz einfach in einen Game Boy. Schon nächsten Monat beginnt der Verkauf des Gadgets in den USA und Südkorea.

Es fing alles mit einem Aprilscherz an. 2015 kündigte das Unternehmen Hyperkin ein Gadget namens SmartBoy an, mit dem Du Dein Smartphone ganz simpel zum vollfunktionstüchtigen Game Boy umbauen kannst. Wider Erwarten fand die zunächst nicht ernst gemeinte Idee großen Anklang. Genau wie Pokémon Go, das zuerst auch nur ein Aprilscherz gewesen war, wird nun auch der SmartBoy Wirklichkeit. Das Gadget bringt die Pixel-Games der 90er Jahre direkt auf Dein Smartphone.

SmartBoy
Der Hyperkin SmartBoy bringt Retro-Gaming auf Dein Smartphone

SmartBoy: Echtes Retrofeeling auf dem Smartphone?

Game-Boy-Klassiker wie The Legend of Zelda, Super Mario oder auch Tetris auf dem Smartphone? Steckst Du Dein Smartphone in die SmartBoy-Hülle erlebst Du echtes Retro-Feeling. Denn vom Aufbau unterscheidet sich das Gadget kaum von einem echten Game Boy. Hinzu kommt, dass in den SmartBoy die originalen Game-Boy-Spiele gesteckt werden können. Diese kommen wie beim Game Boy in den Slot auf der Rückseite. Kompatibel sind die klassischen Game-Boy-, die Color- und die Advance-Spiele. Alternativ können einige Games aber auch aus dem Google Play Store heruntergeladen werden. Im nachfolgenden Video zeigt Hyperkin, wie Du den SmartBoy auf Deinem Android-Smartphone einrichtest:

Samsung sichert sich die Lizenzrechte

Nicht nur die retroverliebten Fans sind von der Idee des SmartBoys begeistert. Auch Samsung glaubt an das Produkt und hat sich vor wenigen Monaten die Lizenzrechte gesichert. Das heißt im Klartext, dass das Gadget exklusiv für Samsung-Smartphones hergestellt wird und auf den Handys anderer Hersteller eventuell nicht funktionstüchtig ist. Außerdem kommt noch eine weitere Hürde hinzu. Der SmartBoy wird über einen USB-Typ-C-Stecker mit dem Smartphone verbunden. Samsungs neues Galaxy S8 wäre damit zum Beispiel kompatibel, aber alle älteren Handys mit der weit verbreiteten USB-Typ-B-Schnittstelle nicht.

In den USA und Südkorea startet der Verkauf des SmartBoys schon am 21. August dieses Jahres. Wann das Retro-Gadget seinen Weg nach Deutschland findet hat der Hersteller noch nicht verkündet. In diesem Jahr ist aber gewiss nicht mehr mit einem Deutschland Release zu rechnen.

DSL Banner

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.