Startseite News & Trends HTC U12 Plus: U11-Nachfolger kommt im Juni

HTC U12 Plus: U11-Nachfolger kommt im Juni

HTC U12 Plus Release
0

Es ist offiziell: Das HTC U11 wird doch nicht bereits im Mai vom neuen Flaggschiff HTC U12 Plus abgelöst. Stattdessen verschiebt sich der Release-Termin auf Ende Juni. Um Dir die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, liefern wir Dir genaue Details. Schillernde Farben und Oberklasse-Hardware steigern die Vorfreude auf den Verkaufsstart des HTC U12 Plus.

Nach dem Fauxpas des US-amerikanischen Mobilfunkanbieters Verizon im April war die Freude groß: Erste Details zum neuen HTC U12 Plus (auch: HTC U12+) rieselten durch und der Release-Termin schien nah. Allerdings handelte es sich um ein Versehen, denn eigentlich sollten genauere Informationen zum HTC U12 Plus zum fraglichen Zeitpunkt noch gar nicht veröffentlicht werden. Nun, etwa einen Monat später hat HTC selbst alle Details zum neuen Flaggschiff veröffentlicht. Der Verkaufsstart steht nun ebenfalls fest: Ende Juni. Vorbestellbar ist das HTC U12 Plus aber bereits jetzt.

HTC U12 Plus Release Display
Einhändige Bedienung wird mit dem HTC U12 Plus deutlich leichter.

Wie vermutet, wird es kein HTC U12 oder ein HTC U12 Lite geben. Das HTC U12 Plus bleibt vorerst das einzige neue Flaggschiff des Herstellers: Wer Top-Qualität haben kann, soll sich nicht mit abgespeckten Versionen zufriedengeben müssen. Der Verkaufspreis des Oberklasse-Smartphones liegt bei 799 Euro.

HTC U12 Plus bringt starke Leistung dank High-End-Chip

Durch die voreilige Verbreitung im Internet haben sich in den Gerüchten zum HTC U12 Plus einige Fehlinformationen eingeschlichen. Wir liefern euch die vollständige Übersicht über Hardware, Features und Funktionen:

  • Displaygröße: 6 Zoll (Format 18:9)
  • Arbeitsspeicher: 6 GB
  • Interner Speicher: 64 GB
  • Akkuleistung: 3500 mAh
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 845; acht Kerne, die mit bis zu 2,8 GHz takten
  • Betriebssystem: Android 8 Oreo

Auf den Kameras des HTC U12 Plus liegt ein besonderes Augenmerk: Auch vorn befinden sich zwei Kameras, die mit jeweils 8 Megapixeln auflösen. Die beiden Hauptkameras sorgen mit 12 und 16 Megapixeln für hochauflösende Fotos. Schon vor Release des Flaggschiffs gab es einen Kameratest von DxO, einem französischen Unternehmen, das sich auf Kameras, Foto-Zubehör und Bildbearbeitungssoftware spezialisiert hat. Das U12 Plus landete dabei auf dem zweiten Platz. Lediglich die Kamera des Huawei P20 Pro hat besser abgeschnitten. Damit liegt das HTC-Smartphone sogar vor Samsung und Apple. Das Samsung Galaxy S9 Plus landet auf Platz 4, Apples iPhone X auf Platz 6.

HTC U12 Plus Release Farbe
Die Farbe Flame Red schimmert Pink und Gelb.

Die Farben des HTC U12 Plus sind ausgefallen: Translucent Blue, Ceramic Black und Flame Red. Die blaue Variante des Smartphones ist halb durchsichtig, so dass ein Teil der Elektronik zu sehen ist. Die schwarze Version glänzt wie Glas und das rote Modell leuchtet je nach Lichteinfall und Blickwinkel in einem Farbverlauf von Pink zu Gelb. Darüber hinaus ist das Smartphone mit der Schutzklasse IP68 ausgezeichnet, also wasser- und staubdicht.

3D-Gesichtserkennung für mehr Sicherheit

Mit der Gesichtserkennung im U12 Plus möchte HTC neue Maßstäbe setzen. Die Dual-Kamera erzeugt ein 3D-Modell des Gesichts – in anderen Android-Handys wird das Gesicht häufig zweidimensional gescannt. Das neue System soll durch eindeutige Messergebnisse für mehr Sicherheit sorgen.

Edge Sense bezeichnet die Technik, das Smartphone über die Rückseite und die Ränder zu steuern, indem Du es doppelt antippst oder auf eine bestimmte Art berührst. Edge Sense ist eine Entwicklung von HTC und findet sich auf dem HTC U11 und in verbesserter Version auf dem HTC U12 Plus.

Interessant ist auch die verbesserte Version von Edge Sense – auf dem HTC U12 Plus Edge Sense 2 genannt. Schon im U11 steckte die Technik, war bisher jedoch nicht ausgereift. Durch Edge Sense genügt es, das Smartphone an der Seite des Displays zu berühren, um weitere Funktionen auszulösen, wie etwa den Edge Launcher, eine Art Schnellzugriff für die wichtigsten Anwendungen. Sicher kennst Du das folgende Szenario: Du liegst im Bett, möchtest Videos ansehen oder etwas lesen und immer, wenn Du Dich auf die Seite legst, drehst sich der Bildschirm Deines Handys mit. Um das zu verhindern bleibt Dir nur die Möglichkeit, das automatische Drehen aus- und später wieder einzuschalten. Dank Edge Sense 2 sind solche Probleme mit dem HTC U12 Plus Geschichte: Solange Du Das Smartphone weiterhin auf dieselbe Weise festhältst, dreht sich der Bildschirm nicht automatisch. Das hat den Vorteil, dass Du das HTC U12 Plus auch im Liegen bequem nutzen kannst.

Ende Juni soll der Verkauf des HTC U12 Plus starten. Du möchtest nicht so lange warten? Dann haben wir für Dich das Huawei P20 Pro in drei verschiedenen Farben und mit spitzenmäßigen Tarifen im Angebot.

Huawei P20 Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.