Startseite MWC 2017 Auf Hochglanz: LG G6 zeigt sich auf neuen Bildern

Auf Hochglanz: LG G6 zeigt sich auf neuen Bildern

LG G6 zeigt sich auf neuen Bildern
0

Evan Blass ist im Leak-Fieber: Auf Twitter veröffentlicht der amerikanische Journalist und Leaker fast im Stundentakt neue Informationen zu kommenden Smartphones. So veröffentlicht er bereits ein Datenblatt zum Galaxy S8 Plus. Doch er hat noch mehr in petto, zum Beispiel neue Bilder vom LG G6.

Ein gut gebautes Stück Technik: Evan Blass hat neue Bilder zum LG G6 veröffentlicht. Am Sonntag sollen wir das Smartphone bereits offiziell zu sehen bekommen, dem greift er nun vor. Die Bilder verraten schon eine ganze Menge: So ist zum Beispiel deutlich zu erkennen, dass LG, wie angekündigt, ein größeres Display verbaut hat. Die Ränder des Smartphones sind oben und unten deutlich schmaler als beim Vorgänger. Noch besser zeigt sich der Unterschied auf einem Bild von Slashleaks, das das LG G6 neben dem LG G5 zeigen soll. Hier fällt sehr deutlich auf, dass das Smartphone an sich nur minimal größer, das Display jedoch deutlich angewachsen ist.

Die Kamera ist im Gehäuse versunken

Zudem scheint LG wirklich auf Hochglanz zu setzen. Während beim G5 noch mit mattem Metall gearbeitet wurde, sollen beim G6 Glas und Metall zum Einsatz kommen. Wie die Bilder zeigen, hat sich an der Bauform des Smartphones aber kaum etwas geändert. LG setzt noch immer auf einen abgerundeten Rahmen und an der Rückseite abgerundete Kanten. Die Lautstärkewippe wurde durch zwei einzelne Knöpfe ersetzt und der SIM-Schacht ist nach oben gerutscht. Schön ist es zu sehen, dass LG die Position des Fingerabdrucksensors beibehalten hat. Und natürlich ist, wie vom Konzern bereits bestätigt, auch wieder eine Dual-Kamera mit an Bord. Sowohl Fingerabdrucksensor als auch Kamera scheinen diesmal allerdings komplett im Gehäuse versunken zu sein. Beim G5 hatte es bei beidem eine leichte Wölbung gegeben.

Nur noch wenige Tage

LG wird sein neues Flaggschiff schon am Sonntag im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vorstellen. Aufgrund zahlreicher Leaks und Informationen, die der Konzern selbst veröffentlicht hat, ist der Großteil der technischen Details bereits bekannt. Alle Gerüchte und bestätigten Informationen findest Du unserem Überblick.

Smartphonebanner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.