Startseite News & Trends OnePlus 6T sorgt für Überraschungsmoment – vorzeitige Enthüllung im TV

OnePlus 6T sorgt für Überraschungsmoment – vorzeitige Enthüllung im TV

OnePlus 6T vorzeitig enthüllt.
0

Das offizielle Release des OnePlus 6T wird eigentlich erst in ein paar Wochen erwartet, doch der Smartphone-Hersteller wollte offenbar Fans und Medien überraschen – und das ist ihm auch gelungen. Im indischen Fernsehen wurde bereits der Werbespot zum Nachfolger des OnePlus 6 vorgestellt. Wer jedoch glaubt, dass damit alle Gerüchte aus dem Weg geräumt sind, der irrt sich.

Offiziell vorgestellt wird das OnePlus 6T am 17. Oktober, aber den Trailer dazu gibt´s schon – unterstützt von der prominenten Persönlichkeit Amitabh Bachchan, der das Smartphone in der Hand hält.

OnePlus 6T: „Touch The Innovation“

Mit dem Slogan „Touch The Innovation“ – was zu Deutsch in etwa „Berühre die Neuheit“ bedeutet – wird das OnePlus 6T in dem 15 Sekunden kurzen Trailer angeteasert, der offenbar speziell für den indischen Markt produziert wurde.

Insbesondere die Rückseite des Herbst-Flaggschiffs ist in dem Spot gut zu erkennen: Die Dual-Kamera, die vertikal ausgerichtet ist und sich im oberen Drittel des Gehäuses befindet, wird prominent dargestellt. Mit der Frage „Ready For Speed?“, also „Bereit für Geschwindigkeit?“, endet der Spot.

Der Werbespot ist inzwischen auch auf YouTube zu sehen – unten haben wir das Video für Dich eingebunden:

Am Ende des Spots ist der Schriftzug „Amazon Exclusive“ eingeblendet, gut möglich also, dass das OnePlus 6T in Indien ausschließlich über den Versand-Riesen erworben werden kann. Das wäre keine Überraschung, denn sowohl die Vorgänger OnePlus 6 und OnePlus 5T gibt´s nur bei Amazon.

OnePlus 6T mit Fingerabdrucksensor im Display?

Die Gerüchteküche munkelt, dass sich der Fingerabdrucksensor nicht unter der Dual-Kamera befindet, sondern im Display integriert ist. Dies würde sich mit dem Leak von Roland Quandt decken, der ebenfalls gestern ein Bild auf Winfuture veröffentlichte, auf dem das OnePlus 6T in Schwarz abgebildet sein soll, das laut der Aufnahme außerdem größer ist als das Vorgängermodell.

Im Clip nicht zu sehen: Die Vorderseite des Smartphones – schlau gelöst vom chinesischen Hersteller. Denn: OnePlus bewahrt sich somit noch weitere spannende Geheimnisse für die Präsentation auf. Ob das Handy etwa mit Notch kommt und was genau mit der Frage „Ready For Speed?“ gemeint ist. Fast sicher ist, dass das Herbst-Gerät mit Snapdragon 845-Prozessor ausgestattet ist, der auch bereits im OnePlus 6 verbaut wurde.

iPhone XS Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.