Startseite News & Trends Nokia: Kommt doch noch ein Tablet?

Nokia: Kommt doch noch ein Tablet?

Nokia Tablet
0

Während wir ganz gespannt auf die neuen Smartphones der Marke Nokia warten, hat Nokia Power User zwischen den Benchmark-Ergebnissen von GFX Bench ein ganz anderes Gerät entdeckt. Offenbar wird es in diesem Jahr nicht nur sechs bis sieben Smartphones, sondern sogar ein Tablet geben.

HMD Global hat schon so richtig losgelegt und könnte uns in den kommenden Monaten immer wieder mit neuen Geräten überraschen. Gerüchte gibt es natürlich zuhauf und Ende letzten Jahres wurde sogar kurz spekuliert, dass es nicht nur Smartphones geben könnte. Damals hatten verschiedene Medien bereits vermutet, dass es auch ein Tablet geben könnte. Nun feiern diese Gerüchte ihre Rückkehr: In der Datenbank von GFX Bench sind technische Angaben zu einem neuen Nokia-Gerät aufgetaucht, das auf keinen Fall ein Smartphone sein kann. Das zeigt allein die Display-Diagonale von 18,4 Zoll.

Die Größe macht sofort stutzig: 18,4 Zoll entsprechen 46 Zentimeter und sind wirklich alles andere als handlich. Wer sich so ein Gerät in die Tasche stecken will, der kann auch gleich einen Laptop mitnehmen. Trotz der Daten schreibt NokiaPowerUser selbst nur von 8,4 Zoll – geht also offenbar von einem Tippfehler aus, der sich in die Datenbank eingeschlichen hat. Mit 8,4 Zoll wäre das Tablet aber durchaus attraktiver.

Keine Informationen zum Akku

Das Gerät wurde in den Daten nicht näher benannt und soll, wie auch beim Nokia-Flaggschiff vermutet, mit einem Qualcomm Snapdragon 835 sowie 4 GB RAM ausgestattet sein. Der interne Speicher soll 64 GB umfassen. Eine herausragende Besonderheit wären die Kameras. Sowohl auf der Front als auch auf der Rückseite sollen Linsen mit 12 Megapixel und je einem LED-Blitz verbaut werden. Das Tablet soll außerdem mit Android 7.0 laufen. Zum Akku gibt es leider keine Informationen. Genau dieser ist oft allerdings ein Kaufargument für ein Tablet. Schließlich soll das große Gerät bei längerer Nutzung nicht ständig aufgeladen werden müssen. Ob und wann das Gerät präsentiert wird, ist noch nicht klar.

Huawei Angebote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.