Startseite News & Trends Steigende Umsätze: Apple freut sich auf iPhone 7s und iPhone 8

Steigende Umsätze: Apple freut sich auf iPhone 7s und iPhone 8

iPhone 8
0

Apples Verkaufsflaute wird bald überwunden sein – Das behaupten zumindest die Analysten Rod Hall und Timothy Arcuri. Der positive Einnahmenbericht des Apple-Zulieferers Jabil gibt Aufschluss über die Verkaufserwartungen des kommenden Quartals.

Im vierten Quartal 2016 ist die Nachfrage an dem iPhone 7 und dem iPhone 7 Plus so stark zurückgegangen, dass Apple bereits weniger Einheiten für das Frühjahr 2017 bestellt hatte. Einzig die neue Farbvariante „Diamantschwarz“ sorgte für bessere Verkaufszahlen. Dennoch scheinen die Kunden bereits das Interesse am iPhone 7 verloren zu haben und blicken stattdessen auf den Nachfolger, der aber erst im Herbst 2017 erscheint.

Darauf deuten Ergebnisse eines wichtigen Herstellers hin. Jabil ist bekannt als der Zulieferer für die Aluminium Teile der iPhone- und iPad-Verkleidungen. Der positive Quartalsbericht der Firma Jabil zeigt, dass es um die Nachfrage am iPhone nicht so schlecht steht wie bisher angenommen. Rod Hall von J.P. Morgan hat herausgefunden, dass die Einnahmeerwartungen Jabils im letzten Quartal um zwei Prozent übertroffen wurden. Apple hat seine Aufträge für das zweite Quartal also beibehalten oder sogar erweitert. Der Cowen and Company Analyst Timothy Arcuri nimmt an, dass Apple mit dem späten Release des iPhone 7s und dem iPhone 8 ungefähr 110 Millionen Smartphones verkaufen wird.

iPhone 8 vs. Galaxy S8
Wer wird sich durchsetzen? iPhone 8 oder Galaxy S8

Konkurrenz fehlt es an Überzeugungskraft

Es gibt noch einen weiteren Grund, warum Apples Verkaufszahlen wieder steigen werden. Der Konkurrenz könnte es an Durchsetzungskraft fehlen. Der Analyst Ming-Chi Kuo vertritt die Meinung, dass Samsung Fans nach dem Release des iPhone 8 auf das Samsung Galaxy S8 verzichten könnten. Der Grund: Apple feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass dürfte das Design des iPhone 8 grunderneuert und eine Reihe an außerordentlichen Features, wie das OLED-Display und die Integration von Augmented Reality-Funktionen, verbaut werden. Das macht das Smartphone auch für Androidkunden interessant. Dem Samsung Galaxy S8 hingegen fehlen diese Alleinstellungsmerkmale.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus - Die einmaligen zwei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.