Startseite News & Trends Löschen statt beichten – WhatsApp bringt „Nachträglich-Löschen“-Funktion

Löschen statt beichten – WhatsApp bringt „Nachträglich-Löschen“-Funktion

WhatsApp Löschfunktion
0

Schwere Zunge und flinke Finger: Die perfekte Mixtur für ausschweifende Erklärungen am nächsten Morgen. Damit könnte bald Schluss sein. WhatsApp will es möglich machen, bereits gesendete Nachrichten nachträglich zu löschen.

Es ist das wohl am dringendsten erwartete Feature für alle Hitzköpfe und Partytexter unter uns: Die „Nachricht löschen“-Taste für bereits gesendete und gelesene(!) WhatsApp-Nachrichten. Nun scheint der weltweit erfolgreichste Kurznachrichtendienst Erbarmen zu haben: So berichtet der Twitter-Channel WABetaInfo, dass die bereits verfügbare WhatsApp-Beta 2.17.1.869 für iOS User in die Lage versetzt, Nachrichten zu löschen, nachdem sie beim Empfänger angekommen sind. Auch Fotos und Videos lassen sich mit der neuen Funktion zurücknehmen.

Bilder und Videos auf WhatsApp löschen?

Für die Rücknahme einer beliebigen gesendeten Nachricht ist es lediglich notwendig, eine Nachricht mit dem Finger dauerhaft zu markieren, um das Optionsmenü einzublenden. Anschließend kann eine Nachricht „widerrufen“ werden, um sie aus dem Chat insgesamt zu löschen – also auch auf dem Gerät des Empfängers wieder unsichtbar zu machen. Ob WhatsApp die Funktion aufrechterhält Nachrichten zu löschen, die bereits gelesen wurden, ist noch unklar. Auch ob und wann die neue Löschfunktion den Sprung in den nächsten Final-Release schafft ist derzeit noch nicht klar.

Fazit: Fingerübung statt Märchenstunde, am Sonntagmorgen wird künftig aufgeräumt statt ausgeräumt.

Mehr Magenta für Dich
tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.