Startseite News & Trends Gewinn- und Umsatzhoch bei Drillisch

Gewinn- und Umsatzhoch bei Drillisch

Drillisch Gewinnzuwachs
0

Der Maintaler Telekommunikationsanbieter Drillisch konnte seinen Umsatz und seinen Gewinn im dritten Quartal dieses Jahres steigern. Als Grund nannte der Konzern selbst die stark angestiegenen Kundenzahlen.

Gute Zeiten für Drillisch: Der Mobilfunkkonzern konnte von Januar bis Ende September 2016 fast 689.000 neue Kunden gewinnen und verzeichnete allein im dritten Quartal einen Ebitda-Gewinnzuwachs von 16,4 Prozent. Im vergleichbaren Vorjahresquartal waren es noch 27,1 Millionen Euro, in diesem Jahr schon 31,6 Millionen Euro. Als Ebitda wird der Gewinn eines Unternehmens vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen bezeichnet.

Auch den Umsatz konnte der Provider steigern und zwar um 7,8 Prozent. Im vorherigen Quartal waren es noch 167,8 Millionen Euro gewesen. Aktuell sind es 180,9 Millionen Euro. Drillisch erwartet einen weiteren Anstieg der Kundenzahlen und damit verbunden einen höheren Gewinn und Umsatz im kommenden Jahr. Der Konzern prognostiziert für 2017 eine Ebitda-Gewinnsteigerung um 40 Prozent, das wären 115 bis 120 Millionen Euro.

Drillisch-Marken bei DEINHANDY.

Der Mobilfunkprovider vereint die hundertprozentigen Tochtergesellschaften Drillisch Online AG, GTcom GmbH, Yourfone AG, IQ-optimize Software AG und The Phone House Telecom GmbH. Zu der Drillisch Online AG gehören zum Beispiel die Mobilfunk-Marken WinSIM, Simply, Smartmobil und Premium-SIM. Die besten Tarife dieser Marken findet Du bei DEINHANDY., wenn Du nach einem günstigen Tarif ohne Smartphone suchst. Und wenn Du auch noch ein Smartphone dazu haben möchtest, dann bieten wir Dir den Discoplus-Tarif LTE 1500 an. Im Tarif bekommst Du 1500 MB Datenvolumen, eine Allnet- und eine SMS-Flatrate, EU-Roaming inklusive.

Unsere Tarife ohne Handy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.