Startseite News & Trends Bixby kommt Ende 2017

Bixby kommt Ende 2017

Sprachassistent Bixby
2

Samsungs Sprachassistent Bixby gehört definitiv zu den größten Neuerungen des Galaxy S8. Leider lassen sich in Deutschland bisher nur wenige Funktionen nutzen. Ab dem vierten Quartal dieses Jahres wird die KI Dich endlich vollständig unterstützen können.

Samsungs neue KI-Assistenz Bixby soll alle anderen Sprachassistenten übertreffen. Der Trumpf: Du brauchst keine festen Sprachbefehle auswendig zu lernen, wie zum Beispiel für Apples Siri, weil die KI in der Lage ist Gesprochenes zu interpretieren. Leider ist das in Deutschland noch Zukunftsmusik. Bixby ist zwar auch hierzulande auf jedem Galaxy S8 und S8 Plus vorinstalliert, allerdings nur in einer Art Demoversion, die ein paar wenige Features beinhaltet. Bislang ist die kontextbasierte Sprachsteuerung Bixbys nur des Koreanischen und Englischen mächtig, deshalb steht sie in Deutschland noch nicht zur Verfügung. Samsung will, den Sprachassistenten frühestens im vierten Quartal 2017 auch in Deutschland im vollen Umfang zur Verfügung zu stellen.

Auf Bixby warten lohnt sich!

Startest Du den Assistenten über den Bixby-Button oder die App, wird Dir bislang nicht sonderlich viel angezeigt. Zu sehen sind zum Beispiel aktuelle Kalendereinträge und Informationen zum Wetter. Schießt Du ein Foto kann Bixby erklären, was auf dem Bild zu sehen ist. Sollte es für den fotografierten Gegenstand passende Angebote im Internet geben, kannst Du Bixby dazu auffordern ihn zu bestellen. Mehr Funktionen bietet Samsungs hochangepriesene KI leider noch nicht. Allerdings erwartet Dich noch eine Menge!

Die Bedienung der KI ist intuitiv und Du musst keine Befehle lernen. Sie erkennt, welche Applikationen gerade verwendet werden und kann Anweisungen in Zusammenhang mit deren Funktionen bringen. Der Sprachassistent kann sogar unvollständige Sätze interpretieren. Du sagst einfach frei, was du willst und Bixby führt es aus. Dabei muss der aktuelle Prozess nicht einmal unterbrochen werden. Bixby stülpt sich einfach über das ausgeführte Programm, ohne den bisherigen Fortschritt zu überschreiben. Später soll nicht nur das Smartphone, sondern auch der Samsung Fernseher oder die Klimaanlage mittels Bixby sprachgesteuert werden. Beides liegt jedoch noch in weiter Ferne.

Samsung Galaxy S8

Kommentare (2)

    1. Hallo Ali,
      Samsung ist aktuell noch mit der (Weiter-) Entwicklung des Assistenten beschäftigt. Bixby muss beispielweise noch Deutsch lernen, damit er auch hierzulande intuitiv genutzt werden kann. Bis zum Ende des Jahres sollten aber alle Funktionen von Bixby genutzt werden können.
      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.