Startseite News & Trends LG G6: Revolutionäres Display?

LG G6: Revolutionäres Display?

LG Display Dual Window
0

Erst letzte Woche hatte LG angekündigt,  mit dem G6 wieder ein klassisches Smartphone auf den Markt zu bringen. Es schien als müssten wir uns von Experimenten wie der modularen Bauweise verabschieden. Nun hat LG allerdings eine neue Technologie vorgestellt, die das G6 doch zu etwas besonderem machen könnte.

In puncto Displaytechnik haben wir meist eine ganze Menge zu berichten. Höhere Auflösung, Edge-Displays, faltbare Bildschirme: Es gibt zahlreiche Varianten, die uns in den nächsten Jahren erwarten könnten. Bringt Samsung vielleicht das faltbare Smartphone heraus oder ist Apple schneller. Auch LG will bei diesem Thema im Gespräch bleiben und hat nun ein verbessertes LC-Display vorgestellt, das mit einer Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixeln und satten 564 ppi eine noch bessere Bilddarstellung garantieren soll.

Für die neue Auflösung musste das derzeit geläufige Seitenverhältnis von 16:9 über Bord geworfen und durch ein Verhältnis von 18:9 ausgetauscht werden. Ein Smartphone mit einem solchen Display hätte dann eine Bildschirmdiagonale von 5,7 Zoll. Besonders für die neue Dual-Screen-Nutzung unter Android 7.0 Nougat, sollte die neue Größe gut geeignet sein. Ob die Nutzer sich damit anfreunden können, bleibt abzuwarten. Doch die neue Technologie hat auch noch andere Vorteile: Das Display ist dünner, soll den Akku schonen und bei Tageslicht besser ablesbar sein.

Normal aber besonders

Ob LG es hinbekommt, ein Smartphone in dieser Größe auch wirklich so zu gestalten, dass es gut in der Hand liegt, bleibt abzuwarten. Interessant ist die neue Auflösung aber mit Blick auf das Thema VR. Je höher die Auflösung, desto besser das VR-Erlebnis. Hier wäre das LG-Smartphone also bestens ausgestattet. Für den Alltags-Gebrauch sollte die Auflösung im Übrigen kaum eine Rolle spielen. Die wenigsten Nutzer werden hier den Unterschied mit bloßem Auge erkennen. Ob die Technik tatsächlich schon im LG G6 stecken wird, ist noch nicht klar. Ende Februar werden wir es allerdings wahrscheinlich schon wissen, denn dann stellt LG das neue Smartphone vermutlich auf dem MWC in Barcelona vor.

LG Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.