Startseite News & Trends Zum Tag des Buchliebhabers: Wir brechen eine Lanze für das E-Book

Zum Tag des Buchliebhabers: Wir brechen eine Lanze für das E-Book

Wir brechen eine Lanze für das E-Book
0

Das E-Book hat es in Deutschland wirklich nicht leicht. Im digitalen Format lesen die Deutschen zwar gern, von einer digitalen Revolution, wie es sie in vielen anderen Bereichen gibt, kann aber noch lange nicht die Rede sein. Denn die Deutschen greifen noch immer lieber zum gedruckten Buch. Zum heutigen Tag der Buchliebhaber schauen wir uns mal genauer an, welche Vorteile es hat ein E-Book-Liebhaber zu sein.

Das E-Book hat viele Vorzüge gegenüber dem normalen Buch – die Deutschen wollen das wohl nur nicht erkennen. Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier und freundet sich nur schwer mit neuen Entwicklungen an. Das zeigt sich besonders an den Zahlen: Gerade mal ein Viertel der deutschen Leseratten liest digital. Denn wir lesen mit allen Sinnen: Wir halten uns abends einfach gerne an unserem Papier-Roman fest, lecken die Seiten zum Umblättern an und riechen an neugekauften Exemplaren unserer Lieblingsbücher. Es lohnt sich trotzdem – zumindest teilweise – umzusteigen.

Das E-Book hat viele Vorteile!

E-Book auf Smartphone und Tablet
Du willst lesen? Dann schnapp Dir Dein Smartphone!

E-Books sind günstiger: Der Preis für E-Books ist immer weiter gesunken, während der Preis für gedruckte Bücher immer weiter ansteigt. Wie eine Statistik zeigt, lag der Durchschnittspreis für Bücher zuletzt bei 10,98 Euro. Das E-Book hingegen kann mit immer günstigeren Preisen überzeugen. Der durchschnittliche Preis liegt aktuell bei 6,72 Euro – Schnäppchen sind hier also leicht zu machen. Auf vielen Portalen werden E-Books sogar kostenlos angeboten.

Ziemlich schlank – Das E-Book wiegt nichts

Ein weiterer großer Vorteil: E-Books wiegen nichts und Du kannst problemlos mehrere Bücher überall hin mitnehmen, ohne dabei ächzend unter deren Gewicht zusammenzubrechen. Zugegeben, das erscheint jetzt erstmal übertrieben. Tatsächlich kannst Du aber wirklich zahlreiche Bücher auf einem Gerät mitnehmen – solange es der Speicherplatz hergibt.

Einer für alle

Alles was Du für den endlosen Lesespaß brauchst, hast Du immer dabei: Dein Smartphone. Denn um E-Books zu lesen brauchst Du keinen E-Book-Reader! Mit entsprechenden Apps kannst Du ganz einfach überall unterwegs auf Deinem Smartphone Deine Lieblingsbücher lesen. Wem das Display zu klein ist, dem raten wir zu einem Tablet.

Einfach loslesen!

E-Book Smartphone
Viele Bücher in einem Gerät: Wer wirklich viel liest, sollte auf E-Books setzen.

Klingt ganz einfach, ist es auch! Wenn Du die richtigen Apps auf Deinem Smartphone installiert hast, kannst Du nicht nur überall Bücher lesen, sondern auch an jedem Ort Deine Bibliothek aufstocken. Als Android-Nutzer kannst Du ganz einfach über den Google Play Store Bücher kaufen und dann als PDF lesen. Mit dem Deal des Monats bekommst Du viele Bücher preisreduziert und sparst oft bis zu 50 Prozent. Apple-Nutzer haben es ebenfalls leicht: Sie können im App Store eine ganze Reihe verschiedener Bücher herunterladen. Und wenn Du nicht nur Bücher, sondern auch Magazine unterwegs digital lesen möchtest, dann bist Du bei readly genau richtig.

Dir fehlt noch das richtige Gerät zum digitalen Lesen? Wir haben die passenden Smartphones und Tablets im Angebot!

Der Dominator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.