Startseite News & Trends HMDs Flaggschiff Nokia 9 durchläuft Benchmarks

HMDs Flaggschiff Nokia 9 durchläuft Benchmarks

HMDs Flaggschiff Nokia 9 durchläuft Benchmarks
2

Fans und Experten halten rund um die Uhr die Augen offen, um Hinweise auf das Nokia 9 zu entdecken. Nokiapoweruser berichtet nun, dass das Flaggschiff von HMD Global in der Datenbank von Geekbench aufgetaucht ist. Das wäre nicht der erste Benchmark-Test, den das Smartphone über sich ergehen lassen muss. Die Ergebnisse sorgen indes für ein wenig Verwirrung.

Benchmark Läufer
Bei einem Benchmark wird getestet, zu welcher Leistung ein Smartphone theoretisch fähig wäre.

In den vergangenen Tagen wurde immer wieder über das Nokia 9 berichtet, das aktuell in zahlreichen Benchmark-Ergebnissen auftaucht. Das Problem: Mittlerweile gibt es offenbar drei verschiedene Varianten des Smartphones, die getestet wurden. In den ersten Benchmarks bei Geekbench tauchte Ende Mai demnach das Nokia 9 mit 8 GB RAM auf. Nun ist ein weiterer Geekbench-Eintrag gesichtet worden, in dem nur 4 GB RAM gelistet sind. Entdeckt wurde der Eintrag zweier Nokia-Smartphones von Nokiapoweruser. Bei den beiden Einträgen soll es sich um das Nokia 9 als Single- und der Dual-SIM-Modell handeln. Eine weitere Variante mit 6 GB RAM war Anfang der Woche ebenfalls in der Datenbank von Geekbench gesichtet worden. Dass HMD Global das Smartphone gleich in dreifacher Ausführung mit lediglich unterschiedlicher RAM-Größe auf den Markt bringt, erscheint jedoch unwahrscheinlich.

Nokia 9 mit herausragender Ausstattung?

Bisher tappen wir also noch so ziemlich im Dunkeln, was den Arbeitsspeicher betrifft. Die restliche Ausstattung des Smartphones gleicht sich aber bei allen Datenbankeinträgen. Mit dieser Technik könnte das Nokia 9 ausgestattet sein:

  • 5,5-Zoll-OLED-Display mit Quad HD
  • Snapdragon 835
  • 4 GB, 6 GB oder 8 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • 13 MP Hauptkamera
  • 13 MP Frontkamera
  • Nach IP68 vor Wasser und Staub geschützt
  • 3.800 mAh-Akku
  • Qualcomm Quick Charge 4
  • Iris-Scanner Fingerabdrucksensor
  • Android 7.1.2 Nougat

Benchmark-Ergebnisse

Samsung Galaxy S8
Schneller als das Samsung Galaxy S8? Ein Benchmark-Ergebnis legt das nahe.

Und wie schlägt sich das kommende Nokia-Flaggschiff in den Tests? Das ist natürlich eine der interessantesten Fragen. Das Ergebnis ist überraschend und könnte die etablierten Hersteller nervös werden lassen. Denn im Benchmark von Geekbench schnitt das Smartphone mit 2255 Punkten im Single-Core- und 7770 Punkten im Multi-Core-Test weitaus besser ab als das Samsung Galaxy S8. Auf diese Werte sollten wir uns allerdings nicht verlassen, denn auf beiden Smartphones liefen unterschiedliche Versionen des Geekbench-Programms. Während das Samsung Galaxy S8 mit einer neuen Version, Geekbench 4, getestet wurde, wurde auf dem Nokia 9 nur Geekbench 3.4.1 installiert. Die Ergebnisse könnten also deutlich abweichen, wenn das Smartphone noch einmal mit der neuesten Version getestet wird. Einem weiteren Test wird sich das Gerät sicher nach seiner Vorstellung unterziehen müssen. Erwartet wird, dass HMD Global das Handy im Sommer dieses Jahres präsentieren wird.

Mit DEINHANDY in den Sommer Nummer 3

Kommentare (2)

    1. Hallo Ferit,
      vielen Dank für den Hinweis! Natürlich sind es 3.800 Milli-Ampere-Stunden. Wir haben den Fehler behoben.
      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.