Startseite News & Trends Huawei P30 (Pro): Kamera, Release und Gerüchte im Überblick

Huawei P30 (Pro): Kamera, Release und Gerüchte im Überblick

Huawei P30: Handy vor Hintergrund mit Huawei Zeichen und Schriftzug
0

Lange dauert es nicht mehr bis Huawei die neue P30-Reihe vorstellt. Bereits jetzt wird über mögliche Eigenschaften und Specs gemunkelt. Wir haben alle Informationen und Gerüchte rund um die drei Modelle Huawei P30, P30 Pro und P30 Lite in diesem Artikel für Dich zusammengefasst.

1. Huawei P30 (Pro): Größe und Design

Das größte der drei Modelle wird, ähnlich wie bei der Vorgänger-Reihe, das Huawei P30 Pro mit einer Displaydiagonalen von 6,4 Zoll. Auch die Auflösung ist die schärfste, die Huawei zu bieten hat: WQHD+ liefert extrem gute Bilder. Daneben kann das P30 Pro aller Voraussicht nach auf gebogene Displayränder verweisen. Darüber hinaus trumpft die Pro-Version durch einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Waterdrop-Notch. Darunter versteht man die Einkerbung am oberen Rand des Displays, die so groß wie Wassertropfen ist. Beim den Vorgänger-Modellen rund um das Huawei P20 Pro hingegen fiel die Notch deutlich größer und breiter aus.

So könnten die neuen Modelle aussehen:

Leaks zufolge sollen das Huawei P30 Lite und das P30 einen 6-Zoll-Bildschirm besitzen, der in Full-HD+ auflöst. Zudem haben beide Geräte eine Waterdrop-Notch. Darüber hinaus soll das P30 dem neuesten Smartphone-Trend folgen und einen im Bildschirm integrierten Fingerabdrucksensor besitzen. Das P30 Lite hingegen wird den Sensor auf der Rückseite haben, um Kosten in der Produktion einzusparen und das Modell günstiger verkaufen zu können.

2. Technische Ausstattung

Angebtrieben werden die P30-Geräte von Huaweis aktuellem hauseigenen Superchip: Dem Kirin 980. Dabei handelt es sich um den ersten Prozessor, der im 7nm-Verfahren gefertigt wird. Dadurch arbeitet er noch effizienter und ist vor allem darauf ausgelegt, die KI-Performance der Huawei-Handys voranzutreiben.

Huawei P30: IFA-Bild vom Kirin 980 Chip
In der P30-Reihe kommt der Kirin 980 zum Einsatz.

Alle Details rund um den Kirin 980 findest Du in unserem Artikel Kirin 980: 7-nm-Chip mit doppelter AI-Performance.

An Bord ist außerdem EMUI 9.0, Huaweis neueste Benutzeroberfläche für Android 9 Pie. Daneben könnte – ersten Bilder nach – der Kopfhöreranschluss bei der kommenden P-Generation ein Comeback feiern, beim Vorgänger fehlt dieser.

3. Vier Kameras auf der Rückseite?

Den Tweets und Bildern nach erscheint die Pro-Version diesmal mit vier Kameralinsen. Bereits in einem Interview vor einigen Woche sprach der Präsident der Huawei Consumer Business Group Walter Ji von einer Quad-Kamera sowie von einem zehnfachen Zoom. Bei der vierten Linse handelt es sich voraussichtlich um einen 3D-Sensor für 3D-Scanning, der einige Vorteile in puncto AR-Features mit sich bringen würde. Daneben steigt der optische Zoom von einem fünffachen auf einen zehnfachen an und der Brennweitenbereich soll noch einmal größer werden als beim kürzlich vorgestellten Mate 20 Pro.

Auch die Kameraausstattung der Basis-Version kann sich sehen lassen. Leaker Evan Bass twitterte, dass in diesem Modell eine Triple-Kamera mit 40-Megapixel-Sensor und fünffach-Zoom zum Einsatz kommt. Auf der Front befindet sich eine Selfie-Kamera mit 24 Megapixeln. Zur Kameraausstattung des P30 Lite gibt es aktuell noch keine Informationen.

4. Huawei P30 (Pro): Release und Preis

Mit der Veröffentlichung der Huawei P30-Modell ist im Frühjahr 2019 zu rechnen. Im letzten Jahr hat Huawei die P-Reihe Ende März vorgestellt. Einige Experten vermuten, dass der chinesische Hersteller bereits auf dem MWC Ende März in Barcelona einen Ausblick auf die kommenden Geräte geben könnte.

Wie teuer die Smartphones der nächsten P-Generation werden, bleibt abzuwarten. Es ist denkbar, dass das P30 Pro einen ähnlichen Startpreis wie das Mate 20 Pro hat und sich damit im Bereich um 1000 Euro ansiedelt. Das P30 würde demnach leicht darunter (ca. 900 Euro) liegen, während das Lite-Modell sich vermutlich zwischen 400 und 500 Euro bewegt und damit die kostengünstige Alternative ist.

Huawei Mate 20 (Pro)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.