Startseite News & Trends Flotter Dreier: Triple-Kamera im Huawei P11?

Flotter Dreier: Triple-Kamera im Huawei P11?

Flotter Dreier: Triple-Kamera im Huawei P11
0

Die Dual-Kamera ist nicht mehr wegzudenken und doch könnte sie bald von besserer Technik überholt werden. Huawei war einer der Hersteller, der maßgeblich dafür gesorgt hat, dass die doppelte Linse im Smartphone an Popularität gewinnt und könnte sie nun auch schon wieder zu Grabe tragen. Der Hersteller soll Gerüchten zufolge im Huawei P11 eine Triple-Kamera verbauen.

Twitter-Leaker Evan Blass hatte ein ganz besonderes Geschenk zum Nikolaus: News zum Huawei P11. Das neue Huawei-Flaggschiff, das im kommenden Jahr erscheinen soll, könnte frisch entdeckten Plakaten zufolge, nicht nur mit einer Dual-, sondern mit einer Triple-Kamera ausgestattet sein. Die von Blass entdeckten Plakate sollen von einer Werbeagentur stammen, die Huawei mit der Werbung für das neue Smartphone beauftragt hat. Sollten sie tatsächlich echt sein, können wir uns auf eine spannende Präsentation im nächsten Jahr freuen.

Fünffacher Zoom und 40 Megapixel

Smartphones Kamera
Die Kameras in Smartphones werden immer besser.

Auf den Bildern wird neben der kameratechnischen Dreifaltigkeit verraten, dass die neue Kamera mit satten 40MP auflösen soll. Allein damit dürfte das Huawei P11 ein Smartphone sein, auf das es sich zu warten lohnt. Einer der Leica-Bildsensoren soll ausschließlich für fünffachen Hybrid-Zoom genutzt werden. Was die anderen beiden Kameras betrifft, können wir nur mutmaßen, dass Huawei bei seiner alten Strategie bleibt und wie beim P10 einen Monochrom- und einen RGB-Sensor einbaut. Scheinbar soll auch die KI zum Einsatz kommen, die Huawei 2017 erstmals mit dem Mate 10 Pro vorgestellt hat. Sie kann verschiedene Motive erkennen und automatisch den Auslöser betätigen. Huawei plant scheinbar auch eine stärkere Frontkamera mit 24 MP. Interessant wird zudem, ob Tochterfirma Honor die Kamerafeatures übernimmt.

Du bist Hobbyfotograf und schießt Deine Bilder am liebsten mit dem Smartphone? Dann nimm jetzt an unseren Foto Award teil und sichere Dir Preise im Gesamtwert von 50.000 Euro!

Kein Huawei P11?

Auf den geleakten Plakat steht der Slogan „I don’t take pictures. I make pictures.“, zu Deutsch „Ich schieße keine Bilder. Ich erschaffe Bilder.“. Will Huawei seine Kunden zu Profifotografen machen? Es scheint so. Bisher war der Hersteller in puncto Kamera einer der Vorzeigekandidaten und es ist durchaus möglich, dass Huawei mit drei Kameralinsen ein echter Coup gelingt. Glauben wir den Plakaten, wird das neue Feature allerdings nicht im Huawei P11, sondern in den Huawei PCE-Series stecken, die möglicherweise 2018 vorgestellt werden. Es wird schon länger vermutet, dass Huawei das nächste Flaggschiff als P20 betiteln wird. Einem Leak zufolge hat sich das Unternehmen den Markennamen schon im Sommer gesichert.

Immer mehr ist nicht gleich immer besser

Doppelkamera Huawei
Kommt hier bald noch eine dritte Linse dazu?

Selbst wenn Huawei Smartphones mit dreifachem Hauptkamera-Sensor auf den Markt bringt und damit einen Erfolg landet: Mehr ist nicht gleich besser. Drei Kamerasensoren mögen durchaus noch passabel sein. Auch vier sind vielleicht nützlich und eine Bereicherung für die Nutzer. Deutlich mehr sollten es aber keinesfalls werden. Die Smartphone-Kamera ist ein guter Begleiter im Alltag, weil es vollkommen ausreicht, sie zu zücken und den Auslöser zu drücken. Wer nicht gerade Profifotograf ist, hat keine Lust, stundenlang nach der richtigen Einstellung zu suchen. Bei mehr Linsen wird das aber schnell der Fall sein.

Banner Foto Award

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.