Startseite News & Trends Smartphone Nokia D1C gesichtet

Smartphone Nokia D1C gesichtet

Nokia Smartphone
0

Und es ist wohl doch kein Tablet: Das Nokia D1C zeigt sich nach geleakten Benchmark-Ergebnissen nun auch auf ersten Render-Bildern. Das neueste Gerät des Handy-Urgesteins wird schon im kommenden Jahr erwartet.

Erste Render-Bilder des Nokia D1C zeigen, dass es sich wahrscheinlich doch um ein Smartphone handelt. Nachdem das Gerät Anfang Oktober in mehreren Benchmarks aufgetaucht war, war vermutet worden, dass es sich auch um ein Tablet handeln könnte. Diese Vermutungen sollten nun vom Tisch sein. Die Bilder wurden auf dem chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo gesichtet. Das Design des Smartphones erinnert an alte Nokia Smartphones und wird voraussichtlich in den Farben Weiß, Gold und Schwarz erscheinen.

Geplant sind aktuellen Informationen nach zwei Versionen des Smartphones. Das normale D1C soll einen Metallrahmen und einem Body aus Polycarbonat haben. Die Premium-Version soll in einen edlen Metall-Unibody gehüllt sein und einen Home-Button mit Fingerabdrucksensor bekommen. Doch Premium hin oder her: Die Daten aus den verschiedenen Benchmarks ließen bereits vermuten, dass es sich nur um ein Mittelklasse-Gerät handeln wird. Gerüchten zufolge soll Nokia neben diesem Smartphone noch einige andere Geräte präsentieren. Ob sich darunter auch ein Tablet befinden wird, wird sich vermutlich 2017 zeigen.

  • 1920 x 1080 Full HD IPS Display
  • Qualcomm Snapdragon 430-Prozessor
  • Adreno 505 Grafikprozessor
  • 3 GB RAM
  • 32 GB Speicher, erweiterbar auf bis zu 128 GB
  • Android 7.0
  • Fingerabdrucksensor (nur in der Premium-Version)
  • 13 MP Kamera mit LED-Blitz
  • 8 MP Frontkamera
Jetzt wechseln!
tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.