Startseite News & Trends Android-Versionen weltweit: Marshmallow statt Nougat

Android-Versionen weltweit: Marshmallow statt Nougat

Android-Versionen
0

Nachdem Android 4 Kitkat lange an der Spitze stand, ist nun endlich das deutlich aktuellere Android 6/Marshmallow auf dem Vormarsch. Auffällig bleibt jedoch, dass die Verwendung von Android 7/Nougat immer noch bei unter 10 % liegt.

Eine kleine Historie

Dank Android können sich Nutzer seit 2009 und Version 1.5 Cupcake an Googles Leckereien von erfreuen. Jährlich gab es immer eine neue leckere Version dazu, die dank neuer Features und Verbesserungen von Usern weltweit erwartet wurde. Seit Android 5 Lollipop von 2014 stellte sich jedoch ein massives Problem heraus. Nicht jedes Smartphone bekam das Update. Ältere Handys wurden schlicht nicht mehr bedacht. Wer also sein älteres Smartphone weiternutzt, muss auf neue Features verzichten. So war bis Anfang 2016 Kitkat die am weitesten verbreitete Android-Version. Kurze Zeit später lag Lollipop jedoch nicht einmal zwei Prozent darüber.

Android Verteilung

Nougat tut sich schwer

Im Herbst 2016 brachte Google die siebente Version, Android 7/Nougat, an den Start. In den ersten drei Monaten lief das neue Update jedoch nur schleppend an. Seit März 2017 geht die Nougat-Kurve endlich nach oben und viele Smartphone-Modelle von Huawei, Sony und Samsung gehen mit der neuen Version in den Verkauf oder werden mit dem Update ausgestattet. Mit einer weltweiten Nutzung von nur 9,5 % bleibt Nougat als beste und aktuellste Version noch deutlich hinter Kitkat von 2013 mit 18,1 %, Lollipop von 2014 mit 30,8 % und Marshmallow von 2016 auf Platz eins mit 31,2 %.

Android-Version Verteilung

Android O

Schon im kommenden Herbst soll die neuste Version, Android 8, folgen. Welche Süßigkeit diesmal Pate steht, ist noch nicht ganz geklärt, allerdings gehen die Gerüchte in Richtung eines leckeren Schokokekses mit Cremefüllung.
Die entscheidende Frage lautet aber: Wie sieht es in Zukunft mit der Verteilung aus? Die Community fordert eine neue Update-Politik, denn nicht jeder möchte sich jedes Jahr ein neues Smartphone kaufen um up to date zu bleiben.

Mit DEINHANDY in den Sommer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.