Startseite News & Trends LG G6 – Widersteht allem!

LG G6 – Widersteht allem!

Qualität des LG G6
0

Am 24. April erscheint das LG G6 endlich auch in Deutschland. Doch was hält LG’s 2017er Flaggschiff eigentlich aus? Ein knallharter Widerstandstest zeigt, dass das Smartphone bestens gerüstet ist und verrät einiges über die Absichten des Herstellers.

 

LG G6 FrontansichtFlaggschiffe kosten heutzutage so viel wie gebrauchte Kleinwagen. Auch das am 24. April erscheinende LG G6 wird stolze 749 € kosten. Umso schlimmer ist es, wenn die sensiblen High-End-Smartphones einem Unfall zum Opfer fallen. Einmal kurz nicht aufgepasst, und schon schlägt das Smartphone auf dem Gehweg auf. Zum Glück tun Hersteller alles, um die Geräte zu schützen.

Der YouTuber JerryRigEverything ist für seine sehr guten Smartphone-Analysen in seinen „durability“- und „teardown“ Videos bekannt. Er zerlegt die High-End-Handys, zeigt, was wirklich in ihnen steckt und testet die Widerstandsfähigkeit auf verschiedene Arten. Neulich hat er sich das LG G6 vorgenommen. In seinem „Durability Test“ zeigt er uns, was das Gehäuse des LG G6 aushält.

LG G6 auf dem Prüfstand

Wir haben Dir bereits berichtet, dass das LG G6 einen sehr guten Eindruck macht und auch designtechnisch spitze ist. JerryRigEverything zeigt Dir, wie widerstandfähig das Flaggschiff ist. Er testet wie stabil das Glasgehäuse ist.

Den Kratzer-Test besteht das LG G6 ohne große Probleme. Das Metallgehäuse ist komplett mit hochwertigen Glas ummantelt. Die Front wird von Cornings Gorilla Glas 3 geschützt. Das Cuttermesser kann den Bildschirm nicht zerkratzen. Gestein hinterlässt allerdings hässliche Spuren. Das Gleiche gilt für die Gorilla Glas 4-Schutzschicht über den empfindlichen Kameralinsen. Der lackierte Aluminiumrahmen macht einen extrem hochwertigen Eindruck. Denn sogar die einzelnen Klappen für die MicroSD- und die SIM-Karte sind aus Metall. Der Flamme des Feuerzeugs halten die Pixel des LG G6-Displays nur sechs Sekunden stand. Gewöhnlich dauert es acht bis fünfzehn Sekunden. Den Widerstandstest besteht das LG G6 mit Bravour. LG hat das Glasgehäuse des Flaggschiffs in den äußeren Metallrahmen eingelassen. Dadurch wird zusätzliche Stabilität gewährleistet. Mit bloßen Händen lässt sich das Smartphone nicht verbiegen.

Fazit: LG überzeugt mit Qualität

In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu Qualitätsskandalen. Apples iPhone 6 hat seinerzeit Schlagzeilen gemacht, weil es sich während des Laufens in der Hosentasche verbiegen ließ (#Bendgrade). Samsungs Galaxy Note 7 erntete für den explodierenden Akku Hohn und Gelächter. Riskiert ein Hersteller Fehler bei seinem Flaggschiff, ist der Imageschaden immens. LG weiß das natürlich und setzt deshalb rigoros auf Qualität, wie etwa bei den umfangreichen Akkutests. Technisch kann das LG G6 mit den aktuellen High-End-Flaggschiffen mithalten, aber schickes Design und gute Ausstattung allein reichen heute nicht mehr. Ein Smartphone braucht ein Alleinstellungsmerkmal, um sich aus der Masse hervorzuheben: Das LG G6 versucht sich über besonders gute Qualität und Sicherheit zu vermarkten.

LG Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.