Startseite News & Trends S8 bleibt groß: Doch keine Mini-Version des Flaggschiffes?

S8 bleibt groß: Doch keine Mini-Version des Flaggschiffes?

S8 bleibt groß: Doch keine Mini-Version des Flaggschiffes?
0

So schnell kann es gehen: Eben hatten Fans der Samsung Galaxy S-Mini-Reihe noch Grund zur Freude, hieß es doch, dass es eine Mini-Version des Galaxy S8 geben könnte. Heute ist der Traum vom kleinen Flaggschiff schon wieder ausgeträumt. Ein chinesischer Twitter-User will wissen, dass eine Mini-Variante des Smartphones gar nicht existiert.

Es wäre auch zu schön gewesen, um wahr zu sein: Das Samsung Galaxy S8 bekommt offenbar keinen kleinen Bruder. Das lässt ein Tweet des für seine Leaks bekannten Twitter-Nutzers mmddj_china vermuten. Der Leaker twitterte gestern, dass ein Samsung-Mitarbeiter die Existenz eines Mini-S8 verneinte. Dass Fans nun in Trauer ausbrechen ist nicht zu vermuten – auch in den vergangenen zwei Jahren hatte es immer wieder Spekulationen zu einer Mini-Version der aktuellen Flaggschiffe gegeben, die nie erschienen.

Ein Gerücht trifft das andere

Dass es sich bei dieser Information um die Wahrheit handelt, ist zwar wahrscheinlich, allerdings nicht bestätigt. Denn bisher hat Samsung selbst sich noch nicht zu dem Thema geäußert. Ob der Konzern das jemals wird, ist unklar. Am Ende wird sich das Ganze vermutlich wieder im Sande verlaufen, wie es bei Galaxy S6 und S7 Mini der Fall war. Außerdem hat das Unternehmen mit dem ersten A-Smartphone bereits ein klares Statement abgegeben. In einer Werbekampagne hieß es Anfang 2016 „Früher Mini, heute A“. Damit scheint das Ende der Mini-Serie schon lange beschlossene Sache zu sein – eine Rückkehr wollen wir nicht pauschal ausschließen, allerdings hatte Samsung mit den kleinen Geräten überwiegend auf dem deutschen Markt Erfolg. Weltweit konnten die kleineren Versionen nicht bestehen.

DJ Läzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.