Startseite News & Trends HTC Ocean Life: Die Mini Ausgabe des U11?

HTC Ocean Life: Die Mini Ausgabe des U11?

HTC Ocean Life: Die Mini Ausgabe des U11?
0

Klein aber oho? Neben LG soll auch HTC an einer Mini-Ausgabe seines aktuellen Top-Smartphones, dem HTC U11, arbeiten. Unter dem Codenamen Ocean Life entwickelt der Hersteller offenbar gerade eine abgespeckte Version des erfolgreichen Flaggschiffes.

HTC U 11
Das HTC U11 hat mit Edge Sense eine Funktion, die derzeit kein anderer Hersteller bietet.

Das HTC U11 hatte zwar einen schweren Start, lockt nun aber immer mehr Kunden an, wie HTC berichtet. Das Flaggschiff des Herstellers zeichnet sich vor allem durch Edge Sense aus, die Druckempfindlichkeit des Rahmens mit der Apps mit nur eine Hand gestartet werden können. Nun wird berichtet, dass der Hersteller an einer Mini-Version des Smartphones arbeitet, die ebenfalls mit dem besonderen Feature ausgestattet sein soll. Das berichtet der Twitter-Nutzer LlabTooFeR, der als zuverlässige Quelle gilt. Er hat in einem Tweet bereits Specs des neuen HTC-Smartphones geleakt. Demnach soll das Gerät, das derzeit als Ocean Life gehandelt wird, mit dem Mittelklasse-Prozessor Snapdragon 660 ausgestattet sein. Der Prozessor wurde erst im Mai vorgestellt und bisher in nur zwei Smartphones verbaut.

Des Weiteren sollen zwei 16-Megapixel-Kameras zum Einsatz kommen – eine auf der Front, eine auf der Rückseite. Der Akku wird mit vermutlich 2.600 Milli-Ampere-Stunden solide ausgestattet sein. Das Display soll LlabTooFeR zufolge in Full-HD auflösen. Als Software kommt wahrscheinlich Android 7.1.1 mit HTCs Sense 9.0-Oberfläche zum Einsatz. Das Feature Edge Sense soll ebenfalls mit an Bord sein. Auch bei der schwächeren Variante wird es also möglich sein, Anwendungen mit einem Druck auf den Rahmen zu starten.

Eher Mittelklasse als Mini

Beim Ocean Life wird es sich wohl nicht um eine Mini-Ausgabe des U11 handeln, sondern lediglich um eine Mittelklasse-Version. Denn „mini“ wird das Smartphone ganz und gar nicht sein. Das Display soll satte 5,2 Zoll messen und ausstattungstechnisch hat diese weitere Ausgabe wenig mit dem Original zu tun. Denn HTC setzt hier den Informationen zufolge auf einen Mittelklasse-Prozessor, eine schlechtere Auflösung und einen kleineren Akku. Dass HTC nach einem gelungenen Start mit neuem Flaggschiff mit einer weitaus schwächeren Variante viele Kunden überzeugen kann ist schwer vorstellbar – das Interesse an der Funktion Edge Sense wird dafür wohl kaum ausreichen. Wann das Gerät zu sehen sein wird und vor allem für welchen Preis, ist noch nicht bekannt.

Der Dominator
tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.