Startseite News & Trends Android dominiert den weltweiten Markt

Android dominiert den weltweiten Markt

Smartphones mit Android
0

Die Zahlen des dritten Quartals 2016 sprechen eine klare Sprache: Android Smartphones beherrschten den Markt. Da sich Windows Phone und Blackberry OS immer mehr zurückziehen, verbleibt Apple als einziger Konkurrent auf dem Markt.

Die Marktforscher der Statistikplattform Strategy Analytics haben neue Zahlen herausgegeben, die bestätigen, dass Android das am weitesten verbreitete Betriebssystem auf dem weltweiten Markt ist. Rund 375,4 Millionen Smartphones wurden im dritten Quartal dieses Jahres verkauft. Davon waren 88 Prozent mit dem Android-Betriebssystem bestückt. Dessen Erfolg liegt vor allem im Rückgang der Konkurrenz begründet. Blackberry und Windows Phone sind aus dem Markt nahezu komplett verschwunden.

Zusätzlich sind die Verkaufszahlen um sechs Prozent gestiegen. Linda Sui von Strategy Analystics erklärte, dass der Anstieg vor allem durch das Wachstum in Schwellenländern in Asien und dem Nahen Osten bedingt sei. Smartphones seien dort noch nicht weit verbreitet, die Nachfrage allerdings sehr hoch. Apples Smartphones sind preislich vor allem im Premium-Bereich angesiedelt und können daher in den einkommensschwachen Schwellenländern nicht mit Android-Geräten konkurrieren. Da das System kostenlos zur Verfügung gestellt wird, können Hersteller sehr günstige Smartphones produzieren.

Smartphonebanner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.