Startseite News & Trends WhatsApp-Störungen sind behoben

WhatsApp-Störungen sind behoben

WhatsApp-Störungen
0

WhatsApp-Nutzer meldeten heute Vormittag zwischen 9 und 11 Uhr massive Störungen. Inzwischen funktioniert der Messenger-Dienst wieder einwandfrei.

Heute Morgen kam es zu Ausfällen bei WhatsApp. Das Versenden und Empfangen von Nachrichten war für gut zwei Stunden nicht möglich. Einige Nutzer klagten aber auch über Verbindungsprobleme beim Einloggen. Die Website allesstörungen.de zeigt, dass die meisten Störungen im Zeitraum zwischen 9 und 10 Uhr aufgetreten sind.

WhatsApp-Störungen: Deutschland am schwersten betroffen

Anhand der WhatsApp-Störungskarte lässt sich nachvollziehen, dass die meisten Störungen in Mitteleuropa aufgetreten sind: Allen voran Deutschland. Doch auch England, Niederlande, Italien und Österreich waren von dem Ausfall betroffen. Die meisten Beschwerden kamen aus Millionenstädten wie London, Den Haag, Berlin und München.

Twitter freut sich über die WhatsApp-Störungen

Während WhatsApp-User sich über die Störungen ärgerten, hatte Twitter Grund zur Freude. Dort stiegen die Nutzerzahlen kurz nach dem Ausfall plötzlich stark an. Der Grund: Die verwirrten WhatsApp-Nutzer tauschten sich unter #whatsappdown über das Problem aus.

Inzwischen wurde die Störung behoben. Seit 11 Uhr ist sowohl das Einloggen, als auch das Senden und Empfangen von Nachrichten über WhatsApp wieder möglich.

iPhone X bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.