Startseite News & Trends Hitzeschock – Samsung ruft Note 7 zurück

Hitzeschock – Samsung ruft Note 7 zurück

Note 7 Beitrag
0

Denkbar zur ungünstigsten Zeit ereilt Samsung ein hartes Schicksal – der Weltmarktführer aus Südkorea sieht sich gezwungen, sein neues Phablet-Flaggschiff, das Galaxy Note 7, zurückzurufen. Bereits ausgelieferte Geräte sollen anstandslos ersetzt werden. Hintergrund sind Berichte über brennende, bzw. explodierende Akkus, die offenbar beim Aufladen in Flammen gerieten.

Es ist zweifellos ein schwerer Schlag – nur wenige Tage, bevor Erzkonkurrent Apple das neue iPhone 7 vorstellt, sieht sich Samsung gezwungen, seinen größten Trumpf –zumindest kurzfristig- aus dem Rennen zu nehmen. Das Galaxy Note 7 sollte nicht nur dem ewigen Rivalen einmal mehr den Rang ablaufen; Veröffentlichungen in der zweiten Jahreshälfte zielen traditionell auf die amerikanische „Holiday“-Saison ebenso ab wie auf das nicht mehr allzu ferne Weihnachtsgeschäft.

Hitze möglicherweise nicht das einzige Problem

Neben bereits dokumentierten Fällen von brennenden Akkus hatte es auch vermehrt Gerüchte über steckengebliebene S-Pens und Endlosschleifen

Galaxy Note 7
Ein Video auf Facebook zeigt offenbar ein verbranntes Samsung Galaxy Note (Quelle: Youtube)

beim Hochfahren des Geräts gegeben. Um die entsprechenden Kapazitäten für den Austausch müssen sich Neu- und Bestandskunden aber offenbar keine Sorgen machen; rund zwei Wochen veranschlagt Samsung für Rücknahme und Tausch der bereits ausgelieferten Geräte. Derzeit verfügbar ist das Samsung Galaxy Note 7 in zehn Ländern weltweit. Ursprünglich sollte das Riesen-Phablet bereits in mehr Ländern ausgeliefert werden – doch die enorme Nachfrage hatte den Hersteller selbst zunächst überrascht, sodass er sich gezwungen war, den Marktstart in weiteren Ländern zu verschieben.

In Deutschland werden bereits bestellte Geräte einstweilen bis zur Klärung des Sachverhalts noch zurückgehalten, die Auslieferung kann sich demzufolge verzögern.

Wir halten Euch auf dem Stand der Dinge und informieren Euch hier, sobald wir mehr wissen.

iPhone Banner

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.