Startseite News & Trends LG V30: Zweiter Galaxy-S8-Konkurrent kommt nach Deutschland

LG V30: Zweiter Galaxy-S8-Konkurrent kommt nach Deutschland

LG V30
0

LG wagt den Schritt und bringt das LG V30 auch nach Deutschland. Schon am 31. August wird das neue Flaggschiff auf der IFA in Berlin vorgestellt. Laut aktuellen Gerüchten wird das LG V30 das erste LG-Flaggschiff mit OLED-Display und einem Snapdragon-835-Prozessor sein.

Mit der V-Serie wagte sich LG bislang nur zögerlich nach Europa. Während das V10 wenigstens noch nachgereicht wurde, erschien das V20 überhaupt nicht in Deutschland – und das trotz hoher Nachfrage. Das neue LG V30 wird hingegen erstmals auch hierzulande am 31. August auf der Pressekonferenz der IFA in Berlin vorgestellt werden. Während der Verkauf in Südkorea schon am 15. September startet, müssen sich die Fans in den USA und in Deutschland noch bis zum 28. September gedulden. Das meldet zumindest Faryaab Sheikh, der ehemalige Chefredakteur von SamMobile, via Twitter mit der Berufung auf eine unbekannte Quelle. Von offizieller Seite wurden die Daten noch nicht bestätigt.

LG V30: Konkurrenz für das Galaxy S8?

Das LG V30 hebt sich von den bisherigen Smartphones der Serie durch einen deutlichen Schritt in Richtung Mainstream ab. Die Alleinstellungsmerkmale des Vorgängers, das Zweitdisplay und der austauschbare Akku, verschwinden zugunsten der aktuellen Standard-Highend-Ausstattung. Dazu gehört das 6-Zoll-OLED-Display, das ähnlich wie beim LG G6 für einen fast randlosen Look sorgt. Das V30 wird außerdem das erste LG-Smartphone sein, das mit mit Qualcomms Highend-Prozessor Snapdragon 835 ausgestattet ist. Beim LG G6 hatten die Koreaner sich aus Zeitgründen für den schwächeren Snapdragon 821 entschieden. Die interne Speicherkapazität misst 64 GB. Beim Arbeitsspeicher herrscht noch Unklarheit, ob das V30 mit 4 GB oder sogar mit 6 GB ausgestattet ist.

Verbesserte Dual-Kamera sorgt für hohe Fotoqualität

Laut Shlashgear ist das LG V30 mit einer verbesserten Version der Dual-Kamera des LG G6 ausgestattet. Die beiden Sensoren bieten jeweils eine 13-MP-Auflösung. Das Highlight ist aber die f/1.6-Blende, mit der sich sogar noch mehr Licht einfangen lässt, als mit der f/1.7-Blende des Samsung Galaxy S8. So gelingen Fotos mit dem V30 auch bei schlechten Lichtverhältnissen ohne lästiges Rauschen. Der 3300-mAh-Akku des LG V30 lässt sich nicht mehr wie beim V20 herausnehmen. Das dürfte vor allem die Fans der Reihe verärgern, schließlich gehörte der herausnehmbare Akku zu den größten Kaufargumenten. Einen Trostpreis gibt es aber: Dank Qi-Standard ist kabelloses Laden möglich.

LG nimmt der V-Reihe die Alleinstellungsmerkmale und bietet stattdessen ein gewöhnliches, aber solides High-End-Flaggschiff. Hardcore-Fans könnte der Schritt zum Mainstream missfallen, andererseits ist das LG V30 technisch mindestens genauso gut aufgestellt wie das Samsung Galaxy S8 und damit ein potentieller Rivale für das kommende Note 8.

Mit DEINHANDY in den Sommer Nummer 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.